KW 17/2015: Das wolltet ihr letzte Woche lesen

kalender-news-kw

Blicken wir gemeinsam auf die vergangene Woche zurück und welche fünf Beiträge euch am meisten interessiert haben. Nach einem erfolgreichen und anstrengenden Wochenende auf der Automobilausstellung in Baunatal, ist jetzt wieder mehr Luft vorhanden.

Eines steht fest, auf der 18. Baunataler Automobilausstellung gab es den Sonderstand zur Elektromobilität und etliche rein elektrische Fahrzeuge und Hybride zeigten sich auf dem roten Teppich. Mit eigenem Stand ebenso dabei der Verein „Elektromobilität Nordhessen“, zu dem auch ich gehöre und den Verein vertreten durfte.

kalender-news-kw

Schauen wir gemeinsam auf die Top 5 der meistgelesenen Beiträge aus der vergangenen Woche:

Tipps für die Zwischenprüfung

Es wird Zeit diese Seite endlich mal weiter auszubauen und euch noch mehr Tipps für die Zwischenprüfung zu geben. Ebenso Querverweise die sich mit der Ausbildung zum Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik beschäftigen, die auch ich erfolgreich absolvierte und verschiedene Tätigkeitsbereiche durchlaufen konnte.

Tesla Supercharger Rallye mit Model S P85D gab Einblicke

Letzte Woche Mittwoch machte Tesla im Rahmen der eigenen Supercharger Rallye einen Zwischenstopp in Kassel. Dabei gab das Unternehmen Einblicke in das eigene Ladenetzsystem und ermöglichte eine Runde im Tesla Model S P85D. Im Beitrag findet ihr detaillierte Informationen zum deutschen Supercharger-Netzwerk und meiner Erfahrung im Model S.

Förderung für Elektroautos in Norwegen endet

Mit der Zulassung des 50.000 Elektroautos endet auch die Förderung in Norwegen. Die staatliche Förderung galt entweder bis zur Erreichung dieser magischen Zahl oder zeitlich begrenzt bis 2017. Jetzt gilt es zu entscheiden, wie es weitergeht und welche Förderungen möglich sein könnten.

Audi mit neuen Projekten beim „Schaufenster Elektromobilität“

Beim Förderprogramm „Schaufenster Elektromobilität“ der Bundesregierung und Automobilindustrie nimmt auch Audi mit 40 Audi A3 Sportback e-tron teil. Dabei werden in Berlin, München und Stuttgart von den Probanden verschiedene Szenarien durchgespielt.

Förderungen für Heizungen der BAFA erhöht

Bereits seit dem 1. April 2015 werden vom Marktanreizprogramm (MAP) vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) mehr Fördergelder für Heizungen bereitgestellt. Dabei können verschiedene Systeme miteinander kombiniert werden und dennoch einige Fördergelder erhalten werden.

29. April 2015  |  DanielB

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*