Audi mit neuen Projekten beim „Schaufenster Elektromobilität“

Mobilitaet der Zukunft selbst erfahren: Audi mit neuen Projekten beim ?Schaufenster Elektromobilitaet?

Der Automobilhersteller aus Ingolstadt ist mit drei neuen Projekten und 40 Audi A3 Sportback e-tron beim Förderprogramm „Schaufenster Elektromobilität“ dabei. Diese gehen in Berlin, München und Stuttgart an den Start.

Bereits bei der ersten Teilnahme am Förderprogramm in 2012 hat Audi viele wertvolle Erkenntnisse beschert und dieses Engagement möchte man nun mit dem Audi A3 Sportback e-tron fortsetzen. „Ziel ist es, zu analysieren, wie sich unsere Autos in unterschiedlichen Alltagssituationen bewähren, welche Erwartungen die Versuchsteilnehmer haben und welche Erfahrungen sie machen“, so Prof. Dr. Ulrich Hackenberg, Audi-Vorstand für Technische Entwicklung.

Mobilitaet der Zukunft selbst erfahren: Audi mit neuen Projekten beim ?Schaufenster Elektromobilitaet?

Am vergangenen Samstag übergab Hackenberg die 40 Fahrzeuge an die Probanden. In Berlin pendeln 15 Fahrzeuge beispielsweise zwischen Wohnung und Arbeitsplatz im urbanen Raum. Im südlichen Raum von Deutschland, genauer gesagt in München, kommen 10 Fahrzeuge zum Einsatz und dort stehen das Laden im öffentlichen Raum und die Erfahrungen der Testpersonen ohne private Lademöglichkeit im Vordergrund. Im dritten Projekt in Stuttgart sind die restlichen 15 Audi A3 Sportback e-tron unterwegs, die in privaten Haushalten und Lieferdiensten eingesetzt werden.

Das Förderprogramm Schaufenster Elektromobilität ist eine gemeinsame Initiative der Bundesregierung und der Automobilindustrie. Sie verfolgt das Ziel, Deutschland zum Leitmarkt und Leitanbieter für Elektromobilität zu entwickeln. Die jährlich durchgeführten Projekte werden ressortübergreifend von den Bundesministerien für Verkehr und digitale Infrastruktur, Wirtschaft und Energie, Bildung und Forschung sowie Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit gefördert.

[wpsm_offerbox button_link=“https://www.saving-volt.de/fahrzeuge-im-test/audi-a3-sportback-e-tron/“ button_text=“Zum Fahrzeug“ title=“Audi A3 Sportback e-tron im Test“ description=“Der Audi A3 Sportback e-tron ist der Premium-Kompaktwagen mit Plug-in-Hybrid-Antriebstechnologie. Wir haben das Fahrzeug für euch getestet.“ thumb=“https://www.saving-volt.de/wp-content/uploads/2015/01/audi-a3-sportback-e-tron-21.jpg“ ]

2012 hatte die Marke mit den Vier Ringen mit dem Audi A1 e‑tron bereits an mehreren Projekten des Schaufensters Elektromobilität in Berlin, München, Stuttgart, Nürnberg, Ingolstadt und Garmisch‑Partenkirchen teilgenommen.

22. April 2015  |  DanielB

1 Kommentar

  1. Zukunft auf Deutsch:
    noch 3 brandneuen Projekten „Schaufensters Elektromobilität“ ab dem Jahr 2020 !

    Zukunft auf Norwegisch:
    Keine Zulassungen für Verbrenner ab 2020

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*