KW 10/2015: Das wolltet ihr letzte Woche lesen

kalender-news-kw

In der vergangenen Woche stand fast alles im Zeichen des Auto-Salons in Genf, der wenig überraschend viele Sportfahrzeuge mit Hybridtechnologie zeigte. Doch auch bekannte Serienmodelle werden mit Hybridtechnologie ausgestattet oder kommen rein elektrisch auf den Markt. 

Der Blick auf die meistgelesenen Beiträge aus der vergangen Woche zeigt, dass die Beiträge über den Auto-Salon 2015 in Genf klar die Nase vorn haben. Hier die Top 5 der meistgelesenen Beiträge:

kalender-news-kw

Bosch: Elektroauto-Batterie in 2020 mit halben Preis und doppelte Reichweite

Der erste Beitrag hat ausnahmsweise nichts mit Genf zu tun. Bis 2020 will die Robert Bosch GmbH Hochvolt-Batterien anbieten können, die die doppelte Leistung erreichen. Zeitgleich forscht das Unternehmen an neuen Batterietechnologien. Im Detail wird erklärt, wie sich die Mobilität verändern könnte.

QUANTiNO der nanoFlowcell AG – Auto-Salon 2015 in Genf

In Genf zeigt die nanoFlowcell AG aktuell noch den QUANT F und den QUANTiNO mit einer Reichweite von über 1.000 km. Angetrieben werden die Fahrzeuge mit der Flusszellentechnologie. Schon heute kommt diese Technologie teilweise zum Einsatz für das Energiemanagement von Windkraft und Solaranlagen.

SEAT 20V20 SUV-Coupé Showcar auch als Plug-in-Hybrid

Der Automobilhersteller SEAT gibt einen Ausblick auf die Zukunft seiner Marke und zeigt das Showcar 20V20 als SUV-Coupé. Ein SUV wird 2016 kommen, ob dieser auch mit der Plug-in-Hybridtechnologie ausgestattet ist? Lassen wir uns überraschen.

Renault ZOE mit 240 Kilometer Reichweite – neue Version in Genf

Auch Renault ist in Genf vertreten und zeigt seine neue Version des Renault ZOE mit 240 Kilometer Reichweite. Eine Neuentwicklung des Elektromotors aus dem eigenen Haus, Gewichteinsparung beim Aggregat, kompaktere Bauweise und ein neues Motorenmanagement sorgen für die neue Reichweite von 240 km. Das Fahrzeug wird noch in diesem Jahr auf den deutschen Markt kommen, wann genau konnte Renault allerdings noch nicht sagen.

Toyota Auris Hybrid und Touring Sports Hybrid in Genf

Wenn ein Hersteller mit Hybridmodellen glänzen kann, dann ist es wohl Toyota. Denn gerade die Modelle Yaris, Auris und Prius können sich als Hybridfahrzeuge von den Zulassungszahlen im Vergleich zu anderen Herstellern sehen lassen. An die Erfolge möchte Toyota anknüpfen und zeigt daher in Genf den neuen Toyota Auris Hybrid und Touring Sports Hybrid.

10. März 2015  |  DanielB

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*