Offline-Vernetzung spielt eine große Rolle – BC14

Zum dritten Mal findet das „Barcamp Renewables“ in Kassel statt und ist das Barcamp bei denen vor allem Blogger zusammen kommen und die unterschiedlichsten Themen behandeln, spannende Diskussionen sowie Gespräche führen und vor allen Dingen sich vernetzen. 

Vom 19. bis 20. September 2014 findet das Barcamp in Kassel statt und auch ihr könnt euch auf der offiziellen Seite dazu anmelden. Erst kürzlich haben wir hier im Blog alle Details und Informationen zum Barcamp veröffentlicht. Doch darum soll es in erster Linie gar nicht gehen.

bc-energieblogger

Für viel wichtiger empfinde ich das Thema Vernetzung und dies vor allen Dingen offline. Außerhalb sämtlicher Technologien und dem Gegenüber dabei in die Augen schauen können. Endlich zu wissen mit wem man ständig in der Onlinewelt kommuniziert und vor allem die Charaktere noch besser kennenlernen zu können.

Doch es scheint auch das andere Lager zu geben, wie es auf der re:publica 2014 bei einer Session „Geh mir weg mit BarCamp!“ erläutert wurde. Dieses Unkonferenz-Format scheint es demnach seit 20016 zu geben und tatsächlich gibt es „alte Hasen“, denen der Begriff nicht mehr schmeckt. Auf der anderen Seite sprießen immer mehr ThemenCamps aus dem Boden. Dies zeigt vor allem die Übersicht der BarCamps bei t3n.

Es wird sie also noch einige Zeit geben und die steigende Anzahl verdeutlicht dies noch einmal. Vor allem die vorher genannten Punkte der Offline-Vernetzung sind die Schlüsselfaktoren die für ein BarCamp sprechen. Immerhin sind wir alle nur Menschen und sind vor allem emotional gestrickt. Doch Emotionen weckt man offline eher als online. Partnerschaften, gemeinsame Projekte oder sogar Freundschaften lassen sich offline leichter entwickeln als rein über die Onlinewelt.

Blogparade zum Barcamp

Dieser Artikel gehört zur Blogparade zum Barcamp. In der hier unten aufgeführten Liste findet ihr alle bereits veröffentlichten Artikel und die, die noch folgen werden. Ein Besuch der anderen Beiträge lohnt sich definitiv:

Setzt auf Effizienz und alternative Antriebsmethoden, liebt die Elektromobilität und mag die moderne Konnektivität zwischen Smartphones, Internetdiensten und Fahrzeugen. Gründungsmitglied der Energieblogger und ist als Blogger bei Autophorie tätig.
1 Comment
  1. Reply Andreas 1. August 2014 at 13:00

    Schön beschrieben, wenn man sich mit jemanden persönlich unterhalten kann ist es ganz anders, auch wenn man sich schon lange online kennt. Ich glaube nicht, dass Barcamps aussterben werden, nach meinem Eindruck gibt es immer mehr Themen-Barcamps, wie das Barcamp Renewables.

Hinterlasse einen Kommentar

Search