KW 01/15: Das wolltet ihr letzte Woche lesen

kalender-news-kw

Die ersten Tage im neuen Jahr sind bereits vorbei und auch die erste Kalenderwoche haben wir hinter uns gebracht. Die Beiträge hier im Blog werden nicht mehr nur rein auf News ausgelegt und behandeln für euch wichtige Themen in der Elektromobilität.

Wir werfen gemeinsam mit euch einen Blick zurück auf die erste Kalenderwoche und welche Beiträge euch besonders interessiert haben. Wie gewohnt gibt es dafür die Top 5 der meistgelesenen Beiträge:

kalender-news-kw

Guten Rutsch ins neue Jahr 2015 – Rückblick und Vorschau

Dieser Blog hat sich im vergangenen Jahr sehr stark weiterentwickelt und wird es in diesem Jahr ebenfalls. Hierfür haben wir uns einiges überlegt und in diesem Beitrag festgehalten. Ziel ist es, diese Neuerungen noch im ersten Quartal dieses Jahres präsentieren zu können.

Tesla Roadster erhält Upgrade – Reichweite bis zu 640 Kilometer

Der Tesla Roadster ist das erste in Kleinserie gebaute Elektrofahrzeug von Tesla Motors. Elon Musk gab bekannt, dass es ein Upgrade auf Tesla Roadster 3.0 geben wird und damit eine Reichweite von bis zu 640 Kilometer möglich ist. Wann genau es kommt und wie teuer es sein wird ist noch nicht bekannt.

Einblick in die Nissan Batteriefabrik – Wie entsteht ein Akku für das Elektroauto

Im vergangenen Monat besuchte ich die Nissan Batteriefabrik in Sunderland und konnte mir einen Eindruck davon verschaffen, wie ein Akku für das Elektroauto entsteht. Die einzelnen Schritte habe ich im Detail erklärt, dazu eine passende Infografik, ein Video und eine Bildergalerie.

Wie hoch ist der tatsächliche Anteil an Erneuerbarer Energie?

Der Strom aus der Steckdose ist nicht immer zu 100 % Ökostrom, auch wenn sich der Kunde für einen Anbieter entscheidet, der seinen Strom zu 100 % aus regenerativen Energiequellen schöpft. Wir haben für dieses Jahr ein Projekt „Wie hoch ist der tatsächliche Anteil an Erneuerbarer Energie?“ geplant, mit dem der Anteil an Ökostrom beim Laden von einem Elektrofahrzeug optimiert werden kann.

Mein Yello: Online-Rechnungen einsehen und ausdrucken

Der Stromanbieter Yello Strom hat sein Onlineangebot „Mein Yello“ vor über zwei Jahren verbessert und bietet seinen Kunden seit diesem Zeitpunkt einen besseren Service. Rechnungen können online eingesehen werden und auch der eigene Zählerstand kann bequem online eingegeben werden.

6. Januar 2015  |  DanielB

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*