Jahresrückblick 2021 – die meistgelesenen Beiträge

Und wieder ist ein Jahr vorbei. Ein Jahr voller Überraschungen, voller positiver Entwicklungen für die Elektromobilität und voller Aktivitäten von meiner Seite. Welche Beiträge euch aber hier besonders interessierten? Eine Übersicht:

1. Tipps für die Zwischenprüfung

Wir schreiben das Jahr 2010. Gut ein Jahr nach meiner Zwischenprüfung – oder auch Gesellenprüfung Teil 1 – schrieb ich meine Tipps für euch auf. Noch heute erreicht mich positives Feedback dazu. Zeit den Beitrag mal zu überarbeiten und eure Tipps mit einfließen zu lassen?

2. Batterie-Upgrade beim Nissan Leaf & e-NV200 möglich

Einen größeren Akku in den Nissan Leaf oder e-NV200 einbauen ermöglicht das niederländische Unternehmen Muxsan. Aber auch eine zusätzliche Batterie für mehr Reichweite wird angeboten. Hinzu gesellt sich der Einbau eines dreiphasigen AC-Laders. Der Beitrag ist noch immer sehr beliebt. Antworten von dem Unternehmen erhielt ich bislang jedoch leider nicht. 

3. Geschichte des Elektroautos

Das Elektroauto tauchte in der Geschichte schon einmal auf. Die ersten Fahrzeuge fuhren rein elektrisch und nicht mit einem Verbrennungsmotor. Mit dem Beitrag „Geschichte des Elektroautos“ könnt ihr in die elektrische Vergangenheit eintauchen. Eine riesige Infografik stellt euch die einzelnen Entwicklungen grafisch dar. Übrigens habe ich dazu auch vor einiger Zeit eine Artikelserie gestartet.

4. Ladekurve – Audi Q4 e-tron (5 auf 80 Prozent)

Mit dem Audi Q4 e-tron haben die Ingolstädter ein neues rein elektrisches Einstiegsmodells der Marke auf den Markt gebracht. Die Batterie kommt beim Q4 40 e-tron auf einen Brutto-Energiegehalt von 82 kWh, von denen 76,6 kWh nutzbar sind. Die DC-Ladeleistung liegt derzeit bei bis zu 125 kW. In diesem Beitrag findet ihr die Ladekurve.

5. Ein paar Worte zum Hyundai Ioniq 5

Die Vorstellung des Ioniq 5 ist bereits einige Monate her. Doch schon wenige Wochen nach der Vorstellung und mit etwas Abstand, nachdem ich etliche Infos einmal sacken lassen habe, verlor ich ein paar Worte zum neuen Modell der Südkoreaner.

6. Erbarmen! Zu spät, die E-Pickups kommen

Vor allem in Nordamerika ist der Pickup oder auch Pickup Truck ein beliebtes Gefährt. Die Elektrifizierung findet zunehmend auch in dieser Fahrzeuggattung statt – und nicht erst seit der Vorstellung des Tesla-Cybertruck. Im April 2020 hatte ich eine große Übersicht veröffentlicht. Mittlerweile dürfte dafür aber ein Update fällig sein. 

7. VW e-Up überzeugt im Pendler-Alltag

Seit Oktober letzten Jahres wird der VW e-Up nahezu täglich zum Pendeln nach Hamburg eingesetzt. Aber wie gut macht sich das Elektroauto nun wirklich im Pendler-Alltag? Ein Fazit nach mittlerweile 8.500 zurückgelegten Kilometern mit dem E-Kleinstwagen.

8. Elektroauto abschleppen – Pannenhilfe beim Elektroauto

Das eigene Fahrzeug abschleppen lassen zu müssen ist sicherlich eine Erfahrung, die kein Autofahrer unbedingt machen möchte. Die Pannenhilfe an Elektro und Hybridfahrzeugen ist generell kein Problem und möglich. Dennoch gilt es ein paar Punkte zu beachten, auch beim Abschleppen des defekten Fahrzeugs. In diesem Beitrag habe ich mich damit 2015 einmal befasst. Ein Update folgt.

9. Solaranlagen mit dem Internet verbinden

In 2014 hatte ich einen Gastbeitrag zu „Solaranlagen mit dem Internet verbinden – das sollte man beachten“ veröffentlicht. Offenbar hat euch dieser Beitrag in diesem Jahr wieder besonders interessiert. Denn immerhin schaffte er es auf den neunten Platz.

10. Camping mit dem Elektroauto? Erfahrung während meiner #RoadtoBerlin

Kann das Elektroauto auf dem Campingplatz geladen werden? Wie kann die vorhandene Infrastruktur genutzt werden und wie wird abgerechnet? Diese Fragen habe ich – wenn auch nur kurz und an wenigen Campingplätzen – mir selbst 2015 beantworten können und die Erfahrungen in einem Beitrag wiedergegeben. Der Artikel erschien auch in der Printausgabe 04/2015 von „Clever Campen“ – Motor Presse Stuttgart (Download als PDF)

Anzeige:
17. Dezember 2021  |  DanielB

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*