Batterie-Upgrade beim Nissan Leaf & e-NV200 möglich

nissan-leaf-batterie-battery

Einen größeren Akku in den Nissan Leaf oder e-NV200 einbauen ermöglicht das niederländische Unternehmen Muxsan. Aber auch eine zusätzliche Batterie für mehr Reichweite wird angeboten. Hinzu gesellt sich der Einbau eines dreiphasigen AC-Laders.

Als Nissan in der zweiten Jahreshälfte 2015 den Leaf mit größerer Batterie vorstellte, äußerten zunehmend Kunden eines Leaf mit 24-kWh-Akku den Wunsch, den größeren chemischen Speicher auch in ihr Modell einbauen lassen zu wollen. Zwar gab es vereinzelt solche Umbauten, offiziell war das aber nie möglich und ist es auch weiterhin nicht. In 2016 ging ich also genau der Frage nach, warum Nissan ein solches Upgrade der Batterie nicht anbot.

Auch bei der Vorstellung des Nissan Leaf der aktuellsten Generation und des Nissan e-NV200 mit 40 kWh-Akku wurden Wünsche dieser Art geäußert. Aber auch hier musste den Kunden regelmäßig eine Absage erteilt werden. Von der Leaf-Variante mit dem 62 kWh großen Akku wollen wir erst gar nicht reden.

Noch immer gibt es offiziell kein Batterie-Upgrade von Nissan selbst, dafür bietet aber das niederländische Unternehmen diese Möglichkeit an. Entweder hat Muxsan selbst den jeweiligen Akku vor Ort auf Lager, oder aber der Kunde kann seinen eigenen Akku mitbringen. Bevor die Frage aufkommt: Ganz deutlich wird nicht, woher die Akkus stammen.

Batterie-Tausch für Leaf und e-NV200

Für den Leaf bietet Muxsan die 30 kWh große Batterie für 6.990 Euro, die 40 kWh große Batterie für 8.790 Euro und sogar die 62-kWh-Variante für 13.490 Euro an. Wer seinen eigenen 24, 30 oder 40 kWh Akku mitbringt, der zahlt 1.500 Euro. Für den deutlich größeren 62 kWh großen Akku sind es 2.000 Euro. Die Preise verstehen sich inklusive Steuern und Installation. Von Garantie ist hier allerdings keine Rede.

Ebenfalls ist auch beim Nissan e-NV200 der Batterie-Tausch möglich. Allerdings wird hier ein Aufpreis von 500 Euro berechnet, da der Einbau offenbar etwas komplexer sein soll. Für den Akku mit 40 kWh wird daher ein Preis von 9.490 Euro berechnet. Einen Akku mit 30 oder 62 kWh bietet das Unternehmen nicht an. Der Kunde kann aber die eigene Batterie – egal welche Größe – mitbringen. Dann müssen nur 2.000 Euro auf den Tisch gelegt werden.

Nissan Leaf Battery Extender für mehr Reichweite

Wer seinem Nissan Leaf einfach nur etwas mehr Reichweite spendieren will, der kann auf den „Battery Extender“ von Muxsan zurückgreifen. Laut dem niederländischen Unternehmen ist der Einbau bei jedem Leaf möglich. Muxsan bietet zwei Batteriegrößen an. Die Variante mit 8,8 kWh kostet 3.990 Euro und die Variante mit 17,6 kWh 5.990 Euro. Die Preise sind inklusive Steuern, Einbau und Garantie.

Hierfür wird ein speziell angefertigter Batteriekasten im Kofferraum untergebracht. Dadurch geht logischerweise auch etwas Kofferraumvolumen verloren. Bei der größten zusätzlichen Batterie wird das Fahrzeug hinten rund 160 kg schwerer. Details dazu findet ihr im Video.

Nissan e-NV200 Battery Extender für mehr Reichweite

Auch für den Nissan e-NV200 bietet das Unternehmen einen „Battery Extender“ an. Für den Evalia gibt es lediglich eine zusätzliche Batterie mit 26 kWh für 8.000 Euro (netto). Im Preis enthalten ist die Installation und Garantie. Für die Transporter-Variante gibt es hingegen mehrere Batteriegrößen: 26 kWh für 8.000 Euro, 35 kWh für 10.000 Euro, 44 kWh für 12.000 Euro und 53 kWh für 14.000 Euro. Auch hier steigt logischerweise das Gesamtgewicht des Fahrzeugs an. Details werden allerdings nicht genannt.

Dreiphasiges AC-Ladegerät für Leaf & e-NV200

Nissan bot anfangs und zwischenzeitlich das einphasige AC-Ladegerät nur mit 3,3 kW an. Später folgte teils optional und teils serienmäßig ein Onboard-Ladegerät mit 6,6 kW. Die Einzelheiten hierzu mit den Zeiträumen aufzuzeigen, würde den Rahmen dieses Beitrags sprengen. Jedenfalls bietet Muxsan nicht nur den Akku-Tausch und eine zusätzliche Batterie an, sondern auch einen dreiphasigen AC-Lader.

Für die 11-kW-Variante werden 2.990 Euro aufgerufen. Der Preis versteht sich inklusive Steuern, Installation und Garantie. Wer den Lader mit einer Extender-Batterie kauft, für den sinkt der Preis auf 2.490 Euro. Die 22-kW-Variante kostet 4.990 Euro. Bei Kauf mit einer Extender-Batterie sinkt der Preis auf 3.990 Euro.

Lese-Tipp: In der Nissan Batteriefabrik „Nissan Motor Manufacturing“ in Sunderland wird die Lithium-Ionen-Batterie für den Nissan Leaf und die Module für den Nissan e-NV200 gefertigt. Wie so eine Batterie entsteht und welche Prozesse dabei durchlaufen werden müssen, konnte ich mir vor einigen Jahren direkt vor Ort anschauen. Die Batterie vom e-NV200 wird übrigens nicht in Sunderland, sondern in Barcelona.

Über DanielB 1352 Artikel
Fasziniert von der Elektromobilität und alternativen Antriebstechnologien, gelernter Elektroniker, Journalist und Blogger, liebt die Technologie im Fahrzeug (Vernetzung, Infotainment). Mehr über mich danielboe.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*