Toyota gibt 3.000 Euro Hybridprämie

Jetzt meldet sich auch Toyota zu Wort und gibt eine Hybridprämie von 3.000 Euro auf die eigenen Hybridmodelle, welche nicht unter die staatliche Kaufprämie fallen. Denn nur reine Elektroautos und Plug-in-Hybride erhalten eine Prämie vom Staat. 

Mittlerweile haben sich Renault und Nissan zur Kaufprämie geäußert und haben ihren Industrieanteil erhöht. Eine telefonische Nachfrage bestätigte, dass die Kaufprämie auf den Toyota Prius Plug-in-Hybrid bei 3.000 Euro bleibt und auch der Mirai von einer Förderung profitiere.

toyota-auris-hybrid-2015-02

Vollhybride bleiben allerdings von der staatlichen Förderung ausgeschlossen und daher sind die Hersteller hier auf sich alleine gestellt. Dies nahm der Automobilhersteller Toyota zum Anlass und fördert daher folgende Modelle mit einer 3.000 Euro dotierten Hybridprämie:

  • Toyota Yaris Hybrid
  • Toyota Auris Hybrid
  • Toyota Auris Touring Sports Hybrid
  • Toyota RAV4 Hybrid
  • Toyota Prius
  • Toyota Prius+

„Mit der Hybridprämie wollen wir eine Antriebstechnik fördern, die ausgereift ist und schon heute extrem effektiv zur Reduzierung von Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen beiträgt“, erläutert Tom Fux, Präsident von Toyota Deutschland. „Mit der Einführung des ersten Prius vor fast 20 Jahren hat Toyota dem Hybridantrieb und der Elektrifizierung des Automobils den Weg geebnet. Weltweit hat Toyota bereits mehr als acht Millionen Hybridfahrzeuge verkauft. Und die Nachfrage nach der umweltfreundlichen Technik steigt Jahr für Jahr.“

Über DanielB 1352 Artikel
Fasziniert von der Elektromobilität und alternativen Antriebstechnologien, gelernter Elektroniker, Journalist und Blogger, liebt die Technologie im Fahrzeug (Vernetzung, Infotainment). Mehr über mich danielboe.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*