KW 48: Das wolltet ihr letzte Woche lesen

kalender-news-kw

Das Jahr neigt sich dem Ende und noch wenige Wochen bis Weihnachten. Wirklichen Urlaub gönnen wir uns dabei nicht und werden euch auch zwischen den Jahren mit News versorgen.

Heute möchten wir euch noch einmal auf die Top 5 der meistgelesenen Beiträge aus der vergangenen Woche hinweisen und euch somit etwas Lesestoff mit auf den Weg geben:

kalender-news-kw

Artikelserie zum Thema Elektromobilität – Worum geht es? #1

Immer wieder werde ich als Teil der Energieblogger gefragt, ob ich ein Elektroauto fahren würde. Wenn ich dann antworte, dass ich noch keines fahre, gebe ich eine plausible Antwort darauf. Doch mir haben diese berechtigten Fragen gezeigt, dass Bedarf nach mehr Information besteht. Deshalb habe ich die „Artikelserie zum Thema Elektromobilität“ gestartet und werde darin in fünf Artikeln ausführlich berichten.

Essen Motor Show 2014 mit Elektromobilität

Noch bis Sonntag ist die Essen Motor Show 2014 für Besucher geöffnet. Am vergangenen Freitag waren wir vor Ort und haben uns von der „Tuning-Messe“ ein eigenes Bild machen können. Interessant zu sehen, dass die Elektromobilität auf der Messe nicht fehlen durfte. Überzeugen konnte sie uns dennoch nicht.

Tipps für die Gesellenprüfung

Mein gelernter Beruf „Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik“ war ebenfalls mit einer Zwischen- und Gesellenprüfung versehen. Aus diesem Grund habe ich mich damals entschlossen, euch ein paar Tipps für die Gesellenprüfung mit auf den Weg zu geben und Fachbücher zu empfehlen, die ich selbst verwendet habe.

Daimler zieht zurück: Tesla will Batteriefabrik in Deutschland bauen

Nachdem der Daimler-Konzern bekannt gegeben hat, dass man die Batterieproduktion auslaufen lassen will, wird der US-Hersteller Tesla scheinbar aktiv. Wie der Chef des Konzerns, Elon Musk, äußerte, soll in Deutschland eine Batteriefabrik entstehen. Weiter hieß es, die hiesigen Autokonzerne würden sich viel zu wenig engagieren.

Sam Bird siegt bei Formel E in Malaysia – Lucas Die Grassi führender Fahrer

Bei der Formel E in Malaysia konnte sich Sam Bird vom Team Virgin Racing im zweiten Rennen der neuen Rennserie den ersten Platz sichern. Auf dem zweiten Platz landete Lucas die Grassi vom Team Audi Sport ABT und dritter wurde Sébastien Buemi vom Team e.dams-Renault.

5. Dezember 2014  |  DanielB

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*