Toyota steigert Hybridabsatz in Deutschland deutlich

toyota-prius-plus-hybrid

Der Absatz an Hybridfahrzeugen bei Toyota konnte in Deutschland deutlich gesteigert werden. Ganze 39 Prozent macht der Anteil an Hybriden alleine im ersten Halbjahr aus. Um 22 Prozentpunkte konnte der Wert aus dem Vorjahreszeitraum übertroffen werden.

So wurden in den ersten sechs Monaten ganze 14.877 Hybridfahrzeuge bestellt. Keine Frage, die Hybridmodelle von Toyota sind beliebt und dies zeigt sich auch in den Zulassungsstatistiken vom KBA. Einen großen Anteil am Zuwachs hat vor allem der neu eingeführte Toyota RAV4 Hybrid (Fahrbericht). Dieser konnte bereits 5.000 Kunden in Deutschland überzeugen.

toyota-prius-plus-hybrid

Ein Blick auf die Modellpalette bei Toyota zeigt die große Auswahl an Hybriden. Da wären der Toyota Yaris, Auris (Testbericht vom Vorgänger), Auris Touring Sports, Prius, Prius Plug-in Hybrid, Prius+ und der RAV4. Und mit dem Toyota Mirai sogar ein Brennstoffzellenfahrzeug im Aufgebot. Leider fehlt bisher noch ein rein batteriebetriebenes Elektroauto.

Toyota gibt übrigens aktuell eine Hybridprämie von 3.000 Euro auf seine Modelle. Denn von der kürzlich in Kraft getretenen Kaufprämie sind nur Plug-in-Hybride bevorzugt. Finde ich persönlich auch richtig und immerhin kann so der Toyota Prius Plug-in Hybrid davon profitieren.

13. Juli 2016  |  DanielB

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*