Apple an BMW i3 interessiert – Elektroauto von Apple wird kommen

bmw-i3-elektroauto

Die Gerüchte um ein mögliches Elektroauto von Apple nehmen kein Ende und besonderes Interesse scheint beim BMW i3 zu liegen. Angeblich haben beide Unternehmen bereits über eine weitgehende Kooperation verhandelt. 

Zumindest soll dies laut dem manager magazin und so habe Tim Cook in Erwägung gezogen, die Plattform von BMW für ein eigenes Fahrzeug zu nutzen. Im vergangenen Herbst könnte es bereits erste Verhandlungen gegeben haben. Für das sogenannte iCar reiste deshalb Tim Cook sogar nach Leipzig zur Produktionsstätte des i3.

Es sind Gerüchte die einfach nicht enden wollen und BMW habe gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters bereits dementiert, dass das Unternehmen aus Cupertino den BMW i3 zur Eigenentwicklung nutzen wolle. Gespräche habe es allerdings gegeben, so futurezone.at in einer Mitteilung.

Während Google mit einem Elektroauto autonom in den Straßen unterwegs ist, hängt Apple hinterher. Ok, kann man die nette Kiste von Google eher als überdimensionales Kinderwägelchen bezeichnen und weniger als vollwertiges Auto, dennoch haben beide Unternehmen großes Interesse an eigenen Fahrzeugen bzw. wollen hier ganz klar mitmischen.

Es geht um mehr als nur auf den Straßen autonom unterwegs zu sein. Es geht um die Integration der eigenen Technologien, Gadgets und die immer engere Verzahnung von Smartwatch, „Smart Home“, „Smart City“, „Smart Road“, „Smart…“ usw. und ihr merkt schon, in der Zukunft wird es eine Vernetzung geben, die wir uns jetzt noch nicht ausmalen können. Dagegen ist der rollende BMW i3 als Geldautomat ein richtiger Witz. Viel eher dürfte das Concept-Car Budii von Rinspeed auf dem Auto-Salon in Genf eher in diese Richtung gehen.

Ich bin gespannt wie viele Gerüchte wir zwischen BMW und Apple noch ertragen müssen und wann endlich Apple die Garage öffnet und mit dem ersten Fahrzeug auf die Straße rollt. Es wird passieren nur wann ist hier die eigentliche Frage und auf welche Basis man in Cupertino setzt. Da werden noch einige Unternehmen mehr sich in die Automobilbranche einmischen und sie ordentlich aufmischen. Die Elektromobilität und die Zunahmen von Erneuerbarer Energie haben für diesen Sprung in der Vernetzung gesorgt und ist erst der Anfang.

Über DanielB 1352 Artikel
Fasziniert von der Elektromobilität und alternativen Antriebstechnologien, gelernter Elektroniker, Journalist und Blogger, liebt die Technologie im Fahrzeug (Vernetzung, Infotainment). Mehr über mich danielboe.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*