Eine Milliarde Kilometer mit Tesla Model S erreicht

tesla-model-s-p85d-elektroauto-kassel-02

Über eine Milliarde rein elektrisch zurückgelegte Kilometer haben weltweit alle Tesla Model S erreicht. Wer es genau haben möchte, kommt auf eine Zahl von über 1,6 Milliarden Kilometer und dies innerhalb von nur drei Jahren.

Damit könnte man entweder 40.000 Mal um die Erde fahren oder aber 4.186 Flüge zum Mond bestreiten. Über eine halbe Millionen Tonnen CO2 sollen dabei eingespart worden sein, wenn denn auch der Strom so hergestellt wurde, wie wir uns das wünschen. Ja, diese Milchmädchenrechnung lassen wir an dieser Stelle mal weg. An dieser Leistung der gefahrenen Kilometer waren ganze 75.000 Model S beteiligt.

tesla-model-s-p85d-elektroauto-kassel-02

Natürlich konnte damit belegt werden, wie alltagstauglich ein Elektroauto dieser Klasse sein kann und welche enormen Strecken zurückgelegt wurden. Dazu unterstützt Tesla die eigenen Elektrofahrzeuge mit einem entsprechenden Netz aus Superchargern. Während der Supercharger Rallye konnte man an verschiedenen Orten einen entsprechenden Einblick erhalten.

An dieser Stelle möchte ich euch auch an die Nachricht aus vergangenen Dezember erinnern, bei der das Modell Nissan LEAF ebenfalls die Milliardenmarke erreichte. Dieses Modell ist zwar erst seit 2010 auf den Markt, kam aber erst gegen 2012 wirklich vorwärts. U.a. auch durch die Einführung in Europa.


Es zeigt sich durchaus, dass mit Elektrofahrzeugen etliche Kilometer zurückgelegt werden können und dabei spielt es keine Rolle welcher Hersteller oder Modell es ist. In naher Zukunft wird es von mir einen Beitrag geben, der sich etwas kritisch mit der Problematik mit Tesla vs. Rest der Welt bzw. iPhone von Apple vs. Rest der Android-Geräte beschäftigen wird.

23. Juni 2015  |  DanielB

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*