BMW i3 mit mehr Reichweite und vier Varianten

bmw-i3-elektroauto

Auch der BMW i3 erhält deutlich mehr Reichweite und noch in diesem Jahr soll es soweit sein. Statt ein Facelift zu erhalten bekommt dieser ein neues Akku-Paket und wird in vier Varianten verfügbar sein. 

Neu ist diese Meldung nicht, dafür wird es konkreter. Von offizieller Seite hält man bisher dazu wie erwartet sehr zurück und lässt kaum etwas durchsickern. Nachdem der Renault ZOE und der Nissan LEAF (2016) mit mehr Reichweite auf den Markt kommen, ist es nur ein logischer Schritt.

bmw-i3-elektroauto

Bisher gab es das Elektroauto BMW i3 in zwei Varianten. So als rein elektrische Variante und mit einem Range Extender, der dem Fahrzeug geringfügig mehr Reichweite ermöglicht. Netto stehen dem Fahrer also 18,8 kWh zur Verfügung und dies entspricht theoretisch einer Reichweite von 190 km.

Doch wie es Nissan bereits macht könnte es bei BMW ebenfalls eintreffen. Statt die bisherige Version verschwinden zu lassen, dürften uns vier Varianten zur Verfügung stellen. Somit zwei Varianten mit dem kleineren Akku und dementsprechend günstiger und zwei teurere Varianten. Beide davon mit dem neuen Akku und einer vermutlich theoretischen Reichweite von bis zu 300 km und eine davon mit zusätzlichen Range Extender.

Natürlich müssen wir jetzt noch die offizielle Meldung dazu abwarten und schauen welche Preise für die vier möglichen Varianten in den Raum geworfen werden.

Quelle: bimmertoday.de

Über DanielB 1350 Artikel
Fasziniert von der Elektromobilität und alternativen Antriebstechnologien, gelernter Elektroniker, Journalist und Blogger, liebt die Technologie im Fahrzeug (Vernetzung, Infotainment). Mehr über mich danielboe.de

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*