Mitsubishi gibt 4.000 Euro Elektromobilitäts-Bonus auf Outlander PHEV

mitsubishi-outlander-phev-2016

Der Mitsubishi Outlander PHEV wurde erst auf der IAA in Frankfurt gezeigt und jetzt gibt der Automobilhersteller einen Elektromobilitäts-Bonus von 4.000 Euro auf das neue Modell. Bis zum 31.12.2015 gilt die Aktion.

In der Basisversion kostet der Outlander als Plug-in-Hybrid 39.990 Euro und jetzt gibt es einen Bonus von 4.000 Euro für die aktuelle Version. Damit kostet der Hybride nur 35.990 Euro und somit lediglich 100 Euro mehr als die Top-Variante mit Dieselmotor.

mitsubishi-outlander-phev-2016

Mitsubishi vertraut seiner Batterietechnologie und gibt eine Herstellergarantie von 8 Jahren auf die Batterie (bis 160.000 km). Der Outlander ist der wohl zuverlässigste SUV mit Plug-in-Hybridtechnologie und ja, mit ihm sind rund 35 km rein elektrisch real möglich. Es gibt Nutzer die deutlich mehr Kilometer rein elektrisch zurücklegen konnten.

Neben Mitsubishi gibt auch Nissan auf den LEAF einen Elektrobonus von 5.200 Euro bis morgen und Renault hat die eigene Aktion mit einem Bonus von 5.000 Euro auf den ZOE bis zum 31.12.2015 verlängert. Zusätzlich bietet Mitsubishi eine Übersicht der Förderprogramme für Elektrofahrzeuge in Deutschland, wo sicher der ein oder andere beim Kauf des Outlander PHEV noch einmal sparen kann.

Foto: Mitsubishi

Über DanielB 1350 Artikel
Fasziniert von der Elektromobilität und alternativen Antriebstechnologien, gelernter Elektroniker, Journalist und Blogger, liebt die Technologie im Fahrzeug (Vernetzung, Infotainment). Mehr über mich danielboe.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*