LED-Technologie für Licht und Sicherheit – Osram Opto Semiconductors

LED-Diode

Sponsored Post. Die LED-Technologie hat in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen und begleitet uns im alltäglichen Leben. Ob zur Ausleuchtung von Räumen, als Signalleuchte für Sicherheit oder als Akzentbeleuchtung. Ihre Einsatzzwecke sind fast unbegrenzt, wie auch das Video von Osram zeigt. 

Überall umgeben uns LED (lichtemittierende Dioden) und IRED (infrarote LED) als sichtbares bzw. unsichtbares Licht. Eine Leuchtdiode oder auch LED ist in der Fachsprache auch ein lichtemittierendes Halbleiter-Bauelement und bei Osram unter Opto Semiconductors geführt. Dieses Video zeigt die vielseitigen Einsatzzwecke:

Ich erinnere mich noch sehr gut an meine Ausbildung zum Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik und die vielen Kundendienste. Oft ging es da auch um die Beleuchtungstechnik und in den Jahren 2007 bis 2011 war LED noch in der Anfangsphase und mit heute kein Vergleich mehr.

Vielseitige Einsatzzwecke – komplexe Alleskönner

Ob als Akzentbeleuchtung zu Hause oder im Auto für eine gemütliche Wohlfühlatmosphäre, ob als Licht für Gebäude und Straßen oder gar als Assistenz- und Verkehrsleitsysteme, sie gleiten uns wirklich überall. Dabei spielt es keine Rolle ob es um die reine Ausleuchtung geht oder um die Sicherheit. Sie haben noch einen weiteren Vorteil und das ist ihre hohe Lebensdauer und die enorme Energieeffizienz. Hierzu habe ich in 2012 mal einen Beitrag veröffentlicht gehabt, wo es um die Frage ging, ob LED die Technologie der Zukunft wäre.

LED-Scheinwerfer halten Einzug in der Automobilbranche

Immer mehr Fahrzeuge werden mit LED-Beleuchtung ausgestattet, wenn auch eher selten als serienmäßige Ausstattung. Doch ganz so neu ist das Thema nicht gerade und schon vor 8 Jahren gab es eine Diskussion zwischen Lexus und Audi darum, wer als erster LED-Scheinwerfer einsetzte.

Im vergangenen Jahr gab es erneut eine Diskussion zwischen zwei Herstellern, der kein geringes Ausmaß annahm. Hierbei ging es aber um die Einführung des Laserlichts zwischen Audi und BMW. Kommen wir aber kurz noch einmal zurück zu den LED-Scheinwerfern. So führt Audi unter der Bezeichung „Matrix-LED“ und Mercedes-Benz als „Multibeam“ neue LED-Scheinwerfer, die als Fernlicht eingesetzt werden und mit viel Hightech ausgestattet sind.

https://www.youtube.com/watch?v=jDshTXFLsUk

Die LED hat an Bedeutung deutlich gewonnen und sie wird uns auch in der nahen Zukunft weiter beschäftigen- Wir können dadurch gänzlich neue Lichtkonzepte entwickeln und haben dies bereits. Ein besonderes Beispiel aus der Automobilbranche zeigt der EDAG Light Cocoon, der in diesem Jahr in Genf auf dem Auto-Salon zu bestaunen war.

22. April 2015  |  DanielB

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*