Eine Rückblick auf die letzten Jahre mit dem Nissan LEAF

nissan-leaf-meilenstein

Erst vergangenen Monat gelang dem erste rein elektrisch betriebenen Fahrzeug von Nissan ein Meilenstein mit eine Milliarde gefahrene Kilometer, die die Besitzer insgesamt mit ihrem Nissan LEAF zurücklegten. 

Alleine in Europa sind davon 161 Millionen Kilometer zurückgelegt worden. Darin berücksichtigt sind nur die Elektrofahrzeug, die über das Nissan CarWings Telematiksystem registriert sind und nur so die Laufleistung von Nissan erfasst werden kann. Dies gilt für nur rund 54 Prozent der weltweit verkauften Fahrzeuge. Wir haben in diesem Beitrag darüber berichtet. Dadurch konnten weltweit mehr als 27 Millionen Kilogramm CO2 eingespart werden. (Meilenstein mit dem Nissan LEAF)

Weltweit kann Nissan über 147.000 verkaufte Fahrzeuge zählen und in Europa beträgt diese Zahl rund 31.000 Stück. Bei den Zulassungszahlen von 2012 bis 2014 konnte Nissan häufig bei den Modellen die Führung übernehmen und selbst wenn nicht, ist das Modell LEAF weit oben mit dabei. Im vergangenen Jahr brachte Nissan mit dem e-NV200 sein zweites Elektrofahrzeug heraus. Man darf gespannt sein, wie sich die Zulassungszahlen in diesem Jahr entwickeln und welche Rolle sie in der monatlichen Statistik spielen.

Zahlen der CHAdeMO-Schnellladestationen in Europa

Ein Elektrofahrzeug an der Haushaltssteckdose bzw. der heimischen Wallbox aufladen ist nur über Nacht wirklich sinnvoll, da hier für eine vollständige Aufladung rund 10 bis 12 Stunden für den LEAF benötigt werden. Daher ist es wichtig, kurzzeitig das Fahrzeug innerhalb von nur 30 Minuten auf rund 80 Prozent aufladen zu können.

nissan-leaf-meilenstein

Beim LEAF und e-NV200 geschieht dies über den CHAdeMo-Anschluss und die haben es in Europa nicht gerade leicht. Grund hierfür ist der Anschluss CSS, auf den immer mehr europäische Hersteller setzen und dieser innerhalb der EU als Standard, neben dem Typ 2 (Mennekes), zählen soll. Bisher kommt Europa bei den Zahlen der CHAdeMO-Schnellladesäulen auf 351 in Großbritannien, 160 in Estland, 131 in Frankreich, 109 in Spanien, 98 in Norwegen, 93 in den Niederlanden, 79 n Belgien, 56 in Deutschland, 48 in Irland und 31 Stück in der Schweiz.

Alle Nissan LEAF könnten die Raumstation ISS erreichen

Weniger ernsthaft darf man die Statistik zu der Anzahl der weltweit verkauften Nissan LEAF nehmen. Würde man alle weltweit verkaufen Fahrzeuge aneinander reihen, könnten sie die Raumstation ISS in 423 Kilometer Höhe erreichen. Würde man sie noch aufeinander Stapeln, wäre der Turm 275 Mal höher als das höchste Gebäude der Welt, der Burj Khalifa.

Der Nissan LEAF wurde in 2010 eingeführt und war eines der weltweit ersten in Großserie produzierten Fahrzeuge mit rein elektrischen Antrieb. Eine wirkliche Wahrnehmung war aber erst in 2012 zu verzeichnen und ich konnte das Fahrzeug einem ausführlichen Test unterziehen. Mittlerweile gibt es seit 2013 eine zweite Generation mit der die elektrische Reichweite auf rund 200 km anstieg. Mit dem Nissan e-NV200 baute der Hersteller ein zweites elektrisches Fahrzeug und setzte dabei auf die Technik aus dem LEAF und nahm den konventionellen NV200 als Gerüst. Ob dieser in den kommenden Jahren eine ähnliche Statistik aufweisen wird?

Über DanielB 1352 Artikel
Fasziniert von der Elektromobilität und alternativen Antriebstechnologien, gelernter Elektroniker, Journalist und Blogger, liebt die Technologie im Fahrzeug (Vernetzung, Infotainment). Mehr über mich danielboe.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*