Video-Serie: Welche EV-Einstellungen bietet das jeweilige Elektroauto?

ev-einstellungen-video-min

Welche EV-Einstellungen liefert ein Elektroauto eigentlich? Zeigt mir das Infotainment die nächste Ladesäule an? Welche Details bekomme ich zur Reichweite und Verbrauch? All diese Fragen versuche ich in einer neuen Video-Reihe zu beantworten.

Zumindest soweit es möglich ist. Die Videos sollen einen Überblick über die Ansichten und Funktionen im Infotainment des jeweiligen Fahrzeugs geben. Als Ergänzung zu all den zahlreichen Tests die es bereits gibt. Warum? Nun, oft werden mir die oben genannten Fragen zu den einzelnen Fahrzeugen gestellt. Auf der anderen Seite möchte ein potenzieller Käufer vielleicht auch einfach nur bestimmte Details eines Fahrzeugs in Erfahrung bringen, ohne dafür stundenlang Videos schauen zu müssen. Deshalb habe ich mich zu dieser Video-Reihe entschieden.

Das aktuellste Video handelt vom Nissan Leaf e+, der seit Juni dieses Jahres konfiguriert werden kann. Der Leaf e+ wird von einer 160 kW starken E-Maschine angetrieben. Drehmoment: 340 Nm. Die Reichweite geben die Japaner mit bis zu 385 Kilometern nach WLTP an. Möglich macht dies eine 62 kWh große Batterie. Doch welche Ansichten und Einstellmöglichkeiten bietet mir das Infotainment?

Anfang 2017 brachte Smart den neuen Fortwo, das Fortwo Cabrio und den Forfour heraus. Zunächst noch unter der altbekannten Bezeichnung „Electric Drive“. Fast ein Jahr später folgte die Umbenennung von „Electric Drive“ auf „EQ“. Und damit auch endlich die Verfügbarkeit des 22-kW-Laders (AC) für den Smart EQ Fortwo. Ein Grund, dieses Fahrzeug zu testen. Und hier das Video vom Infotainment:

Seit 2016 gibt es den Hyundai Ioniq Elektro, der trotz seiner „nur“ 28 kWh kleinen Batterie für sehr gute Reichweiten sorgt. Möglich macht dies eine sehr gute Effizienz. Noch dazu ist die DC-Ladeleistung im Verhältnis zur Batteriegröße noch immer eine Benchmark. Aber welche EV-Einstellungen gibt es eigentlich? Hier das Video dazu:

Ich hoffe, die Videos sind soweit nützlich für euch. In Zukunft soll es ein Video zu jedem Fahrzeug geben. Dabei lasse ich aber bewusst Apps oder Services über die Webseiten aus. Wenn es aber dahingehend Funktionen und Services gibt, werde ich sie aber nennen. Gerne könnt ihr mir Feedback zu den Videos zukommen lassen. Wünscht ihr euch noch weitere Details? Wenn ja, welche genau? Schreibt in die Kommentare unter die Videos. Ich freu mich auf euer Feedback.

Nicht vergessen: Jetzt Saving-Volt abonnieren!

Über DanielB 1350 Artikel
Fasziniert von der Elektromobilität und alternativen Antriebstechnologien, gelernter Elektroniker, Journalist und Blogger, liebt die Technologie im Fahrzeug (Vernetzung, Infotainment). Mehr über mich danielboe.de