Nissan e-NV200 Elektrovan für Gewerbe und Familie ab Juli 2014

nissan-env200-002

Nissan wird seinen bisherigen Transporter NV200 als Elektrofahrzeug e-NV200 auf den Markt bringen. Ab Juli 2014 soll er als Nutzfahrzeug für das Gewerbe und als Familienfahrzeug in der Pkw-Variante Evalia verfügbar sein. 

Auf dem Genfer Autosalon konnte er bereits begutachtet werden und wird rein elektrisch unterwegs sein. Wie bereits erwähnt beginnt der Verkaufsstart im Juli 2014 und soll ab einem Preis von 25.058 Euro (netto) erhältlich sein.

Nissan bietet aber auch eine Mietoption der Batterie und senkt so den Kaufpreis auf 20.300 Euro (netto).

Als Nutzfahrzeug und Pkw-Variante für die Familie

Es ist nach dem Nissan LEAF das zweite rein elektrisch betriebene Fahrzeug des japanischen Herstellers. Zum Verkaufsstart im Juli ist der e-NV200 als Transporter sowie als fünfsitzige Pkw-Variante (Kombi oder Evalia) verfügbar. Obwohl sich der e-NV200 vorwiegend an Gewerbetreibende richtet, ist er auch für Privatkunden mit großer Familie eine attraktive Alternative.

nissan-env200-005

nissan-env200-002

nissan-env200-003

nissan-env200-004

Die Reichweite des e-NV200 pro Batterieladung liegt bei 170 Kilometern und übertrifft damit die tägliche Fahrdistanz (circa 100 Kilometer) von mehr als der Hälfte der Flotten, die Fahrzeuge dieser Klasse einsetzen. Nutzlast und Ladevolumen sind identisch mit dem konventionellen NV200.

Elektroantrieb wie beim LEAF – Mietoption der Batterie

Im Inneren des e-NV200 verbirgt sich der gleiche Elektroantrieb wie er beim LEAF zu finden ist und bringt 80 kW (109 PS) mit. Die verbaute Lithium-Ionen-Batterie ist mit 24 kWh ausgestattet und soll für rund 170 km genügen.

Aufgeladen werden kann die Batterie über die normale Haushaltssteckdose und dürfte für einen Ladevorgang rund acht bis zehn Stunden benötigen. Über eine CHAdeMO-Schnellladestation kann die Batterie innerhalb von nur 30 Minuten auf 80 Prozent aufgeladen werden.

Wer bei der Batterie lieber auf eine monatliche Mietoption setzen will, für den besteht diese Möglichkeit und senkt den Kaufpreis auf 20.300 Euro (netto).

nissan-env200-006

nissan-env200-007

nissan-env200-008

nissan-env200-010

Im Mai geht es für uns in die Produktionsstätte nach Spanien und können uns dort einen eigenen Eindruck machen. Vor Ort besteht die Möglichkeit offene Fragen zu klären. Preislich für einen Van durchaus attraktiv und wir sind gespannt wie das Fahrzeug ankommen wird.

Fotos: Nissan

Über DanielB 1348 Artikel
Fasziniert von der Elektromobilität und alternativen Antriebstechnologien, gelernter Elektroniker, Journalist und Blogger, liebt die Technologie im Fahrzeug (Vernetzung, Infotainment). Mehr über mich danielboe.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*