Toyota Smart INSECT etwa ein modernisierter Renault Twizy?

Toyota stellt sein aktuelles Concept Car „Smart INSECT“ auf der diesjährigen CEATEC in der japanischen Stadt Chiba vor. Bei diesem Elektrofahrzeug handelt es sich um einen Einsitzer für die Stadt, der zusätzlich mit Flügeltüren ausgestattet ist und in gewisser Weise dem Renault Twizy ähnelt. 

Allerdings ist dieses Fahrzeug technisch auf einem gänzlich anderen Stand als der Renault Twizy. Sensoren an den Türen sollen eine Gesichts- und Stimmenerkennung integriert haben und so den Fahrer identifizieren können. Der Renault Twizy lässt sich zum Beispiel nicht einmal abschließen, oder? Gesten und Sprache des Fahrers können zusätzlich das Fahrzeug navigieren und mit einem Tablet-PC können wichtige Informationen ausgelesen werden.

concept-car-toyota

Richtig genial ist allerdings, dass das Fahrzeug lernen kann. Gewisse Gewohnheiten des Fahrers werden so zum Beispiel bei der Routenplanung mit eingeplant. Sollte der Fahrer dann auch noch vergessen haben sein Elektrofahrzeug zu laden, dann wird ihn das Auto darüber per SMS informieren.

Wie es bei einem Concept Car leider so ist, gibt es noch keine Preise und keine Verkaufstermine. Allerdings werden wir dieses Fahrzeug im Auge behalten. Sollte die dort integrierte Technik sich durchsetzen können, werden die Fahrzeuge noch intelligenter.

Quelle: heise.de
Foto: Toyota

5. Oktober 2012  |  DanielB

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*