1. FC Nürnberg mit 70qm Solarthermie ausgestattet

Die Werder Bremen Fans profitieren in der kommenden Saison bei jedem Sieg von ihrem Ökostromanbieter. Wie sieht es da mit dem 1. FC Nürnberg aus? Das Vereinsheim des 1. FC Nürnberg wurde umgebaut.

In diesem Zuge wurde auch gleichzeitig die bestehende Solarthermie-Anlage von der N-ERGIE Aktiengesellschaft um 70qm ergänzt. Sie besitzt nun eine Gesamtleistung von 920 Kilowatt. Profitieren tun davon alle Club-Gebäude, die nun mit Wärme und Warmwasser versorgt werden. Zusätzlich wird auch das 50m Schwimmbecken beheizt.

fcnuernberg

Die N-ERGIE Aktiengesellschaft erweitert damit den bisher bestehenden Contracting-Vertrag mit dem 1. FC Nürnberg. Diese übernimmt sämtliche Dienstleistungen für die Wärmeerzeugung und sorgt für dessen Finanzierung und den Betrieb. Damit macht der Club einen weiteren Schritt in Richtung Energieeffizienz.

Über DanielB 1346 Artikel
Fasziniert von der Elektromobilität und alternativen Antriebstechnologien, gelernter Elektroniker, Journalist und Blogger, liebt die Technologie im Fahrzeug (Vernetzung, Infotainment). Mehr über mich danielboe.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*