Den Nissan e-NV200 am Barcamp Renewables kennenlernen

Das Barcamp Renewables 2015 der Energieblogger steht vor der Tür und findet vom 11. bis 12. September in Kassel statt. Die Teilnahme ist völlig kostenlos aber nicht umsonst, denn der Austausch und Networking stehen im Vordergrund und ihr könnt dabei die Vielseitigkeit der Themen über Erneuerbare Energie und Energiewende miterleben. 

Doch nicht nur das. Wie im letzten Jahr gibt es auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit die Elektromobilität zu erfahren und ihr erhaltet einen Einblick warum diese ein Teil der Energiewende ist. Im letzten Jahr konntet ihr so den Nissan LEAF fahren, Fragen zur Elektromobilität und Elektrofahrzeugen stellen sowie auch beim Thema Vehicle2Grid erste Eindrücke gewinnen.

nissan-e-nv200-transporter-elektroauto-02

Aber auch in diesem Jahr wollen wir beim Barcamp Renewables 2015 dieses Thema nicht zur Seite schieben und bieten euch erneut die Möglichkeit Elektromobilität zu erfahren und hierfür steht der Nissan e-NV200 bereit, den ich euch hier in einem ausführlichen Testbericht vorstelle. Ein elektrischer Transporter eignet sich für das Gewerbe und kann an gewissen Stellen bereits den Verbrenner verdrängen. Doch vielen ist dies gar nicht so bewusst.

Genau aus diesem Grund stehe ich euch die beiden Tage zur Verfügung und ihr könnt ein paar Runden mit dem e-NV200 drehen. So bekommt ihr ein erstes Gefühl für dessen Fahrtauglichkeit und zusätzlich möchte ich euch die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten demonstrieren. Ihr dürft gespannt sein über das was euch dort erwartet und ich hoffe einige antreffen zu können.

barcamp-renewables-2014_01

Scheut euch also nicht davor euch für das Barcamp anzumelden und sichert euch jetzt kostenlose Tickets für den Event in Kassel bei SMA. Ihr braucht weitere Details zum Barcamp? Dann hier entlang und seht wer alles daran teilnimmt. Etwas drastisch ist sicherlich auch der Titel für eine meiner Sessions mit „Woran die Elektromobilität scheitern könnte und als Teil der Energiewende seine Rolle verliert“ gewählt, dennoch soll damit die Dringlichkeit für vernünftige Schritte in diesem Bereich deutlich werden.

Setzt auf Effizienz und alternative Antriebsmethoden, liebt die Elektromobilität und mag die moderne Konnektivität zwischen Smartphones, Internetdiensten und Fahrzeugen. Gründungsmitglied der Energieblogger und ist als Blogger bei Autophorie tätig.
2 Comments
  1. […] ebenfalls bereits feststeht, ist dass Daniel Bönnighausen vom Blog saving-volt.de wieder Probefahrten mit einem Elektrofahrzeug anbieten wird. Dieses mal ist es der Kleintransporter NISSAN E-NV200, der vor allem für […]

  2. […] steht den Teilnehmern durchgehend ein Nissan e-NV200 für Probefahren zur Verfügung. Dazu bietet Energieblogger und E-Mobilitätsexperte Daniel Bönnighausen viel Raum für Diskussion und Beantwortung von Fragen rund um die Elektromobilität. Ich hatte das […]

Hinterlasse einen Kommentar

Search