10 Bücher über das Elektroauto bzw. die Elektromobilität

Die Elektromobilität ist heute nicht mehr wegzudenken. Einer dieser Treiber ist sicherlich der Tesla-Chef Elon Musk. Es verwundert nur wenig, dass über ihn einige Bücher geschrieben wurden. Doch auch allgemein zum Elektroauto bzw. zur Elektromobilität gibt es Lesestoff. Hier ist eine Auswahl an zehn Büchern:

Elon Musk: Wie Elon Musk die Welt verändert – Die Biografie
Das Buch erzählt seinen Aufstieg von seiner Flucht aus Südafrika mit 17 Jahren bis heute - zumindest bis 2015. In einem enormen Umfang hatte Ashlee Vance für diese Biografie exklusiven und direkten Zugang zu Elon Musk, seinem familiären Umfeld und persönlichen Freunden.
HOCHSPANNUNG - Ein E-Mobil-Krimi
Der Autor und begeisterte E-Auto Fahrer Hajo Schörle, führt seine Leser durch ein spannungsvolles Verwirrspiel im Einflussbereich der E-Mobilität, in dem nichts ist, was es zu sein scheint. Gekonnt greift er dabei die hochaktuellen Interessenskonflikte auf, in denen die Entwicklung der Elektromobilität sich derzeit bewegt.
E-Auto einfach erklärt: Von A wie Akku bis Z wie zu Hause laden
Dieses Buch soll einen leicht verständlichen und kompakten Einstieg in die Elektromobilität ermöglichen. Themen wie Technologie, Fahrweise, Laden oder auch die Pflege von E-Autos stehen im Mittelpunkt. Ein Kapitel widmet sich gänzlich der Reiseplanung.
Tesla oder: Wie Elon Musk die Elektromobilität revolutioniert
Tesla ist mehr als ein Autohersteller. Elon Musk hat das Ziel mit dem Unternehmen die ganze Welt zu revolutionieren. Er will so viele Solarzellen, Batterien und Elektroautos herstellen, damit die Erde ganz ohne fossile Brennstoffe auskommt. Wie er das plant und warum Tesla-Fahrzeuge so besonders sind, wird in diesem Buch mit verblüffenden Fakten belegt.
Elektromobilität: Grundlagen und Praxis
Das Lehrbuch vermittelt die physikalischen und ingenieurtechnischen Grundlagen von Elektromobilen im Vergleich zu Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren. Für Kernaussagen werden Berechnungsgrundlagen und Simulationen erarbeitet. Der Einfluss von gesetzlichen Vorgaben und die Verzahnung zur Energiewende werden diskutiert.
Elektromobilität: Hochvolt- und 48-Volt-Systeme
Das kompakte Fachbuch zeigt einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten und Ausprägungen elektrischer Antriebe auf und geht detailliert auf ihre Technik ein. Zwar stammt dieses Buch aus 2017, dennoch bietet es einen guten Einblick in die Systeme.
10 Argumente gegen das Elektroauto – die Sie gleich vergessen können
E-Autos sind teuer. E-Autos kommen nicht weit. E-Autos sind nicht ökologischer als Verbrenner. Diese und mehr Argumente stehen immer wieder im Raum. Dieses Buch will diese Argumente jedoch aus dem Weg räumen.
Bauplan-Elektroauto: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung
Dieses Buch richtet sich an alle, die ihr Auto selbst umrüsten wollen. Der erste Teil beinhaltet eine kurze Einführung in die Geschichte und Entwicklung des Elektro-Automobils, sowie einen Überblick über die Funktionen und den Aufbau eines Elektroantriebs. Im Anschluss wird ausführlich, Schritt für Schritt eine Umrüstung erklärt.
Elektromobilität: Hype oder Revolution? (VDI-Buch)
In diesem Buch geht der Autor auf wichtigen Themen wie Ölreserven, Elektromobilität und Mobilität der Zukunft ein. Leser erhalten einen guten und schnellen Über- und Einblick. Das Buch ist zwar aus 2012. Die Themen darin aber recht zeitlos.
Bewegende Zeiten: Mobilität der Zukunft
Dieses Buch erklärt allgemeinverständlich, was sich hinter Schlagworten wie Elektromobilität, autonomen Fahren, Digitalisierung und Mobilitätsdienstleistungen wie Carsharing oder Ride-Hailing verbirgt oder auch wie weit fortgeschritten diese Technologien sind.

Hinweis: Über den Link „bei Amazon kaufen“ erhält Saving-Volt eine kleine Provision.

Anzeige:
7. Dezember 2021  |  DanielB