#EEG2016: Elektromobilität muss sauber sein – #Fragwürdig

Wie soll die E-Mobilität mit 1,3 % jährlichem Zubau an erneuerbarer Elektrizität sauber und breitenwirksam werden?

Aktuell wird wieder über das Erneuerbare Energie Gesetz (EEG) 2016 diskutiert und noch vor der Sommerpause soll dieses verabschiedet werden. Daher haben wir uns als Energieblogger dazu Gedanken gemacht und einige Fragen aufgestellt.

Wir sind auf der Suche nach Antworten und deshalb brauchen wir von euch/Ihnen diese, denn einiges erscheint uns im EEG doch sehr #Fragwürdig. Davon betroffen ist aber auch die Elektromobilität, denn ein schneller Ausbau sorgt dafür, dass die Fahrzeuge ebenfalls schneller zu einem immer größeren Anteil aus erneuerbaren Energien aufgeladen werden, ja sogar produziert werden können. Deshalb meine Frage:

Wie soll die E-Mobilität mit 1,3 % jährlichem Zubau an erneuerbarer Elektrizität sauber und breitenwirksam werden?

Wie soll die E-Mobilität mit 1,3 % jährlichem Zubau an erneuerbarer Elektrizität sauber und breitenwirksam werden?

[bctt tweet=“#EEG2016: Elektromobilität muss sauber sein – #Fragwürdig“ username=“Saving_Volt“]

 

Zum jetzigen Zeitpunkt besteht der Bruttostromverbrauch bei 32,6 Prozent in 2015. Gerade einmal 40 bis 45 Prozent möchte man bis 2025 erreichen. Die 55 bis 60 Prozent will man bis 2035 schaffen und die 80 Prozent erst in 2050. Die Energiewende müssen wir deutlich schneller schaffen und wir könnten es, würde diese nicht immer wieder blockiert werden.

Dazu haben wir uns als Energieblogger vor einiger Zeit die Mühe gemacht und die Akteure aufgezeigt, die mit einheitlicher Stimme die Abschaffung des EEGs fordern.

#Fragwürdig – Antworten und Diskussion auf den Blogs

Wir wollen mit allen diskutieren. Die Diskussion eröffnen wir deshalb auch auf individuellen Blogs:

Über DanielB 1352 Artikel
Fasziniert von der Elektromobilität und alternativen Antriebstechnologien, gelernter Elektroniker, Journalist und Blogger, liebt die Technologie im Fahrzeug (Vernetzung, Infotainment). Mehr über mich danielboe.de

1 Trackback / Pingback

  1. Ingenieurbüro Matthaei » Blog Archi #EEG2016#Fragwürdig: Kampagne der Energieblogger beginnt - Ingenieurbüro Matthaei

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*