Daimler Trucks im Lkw-Flottentest in Stuttgart

Canter E-Cell Costumer Test 2016

Gestern startete der erste Lkw-Flottentest in Deutschland mit Elektro-Lastkraftwagen. Daimler Trucks arbeitet dazu mit seiner Marke Fuso, der Stadt Stuttgart und dem Logistikunternehmen Hermes zusammen.

Die Stadt Stuttgart wird im Zuge des Flottentests vier der Sechstonner Fuso Canter E-Cell ein Jahr lang im Alltag testen. Davon sind zwei Fahrzeuge als Kipperaufbau im Straßenbau sowie Landschaftsbau unterwegs. Die anderen zwei für städtische Möbeltransporte mit Kofferaufbau.

Canter E-Cell Costumer Test 2016

Für die Paketlieferung im städtischen Nahverkehr wird das Logistikunternehmen Hermes auf den Canter E-Cell setzen und ebenfalls ein Jahr lang testen. Bereits in der Vergangenheit war Hermes als Testpartner für Mercedes-Benz nicht gerade unwichtig und testete bereits in Berlin und Hamburg den Vito E-Cell. Immerhin plant Hermes die Halbierung des CO2-Ausstoßes der eigenen Flotte bis 2020.

Im Gegensatz zu den Elektroautos haben Elektro-Lastkraftwagen vor allem durch die Größe und dem hohen Transportgewicht zu kämpfen, was eine Elektrifizierung aufgrund der Planung von Reichweiten und Routen erschwert. Doch erste Tests zeigen sich vor allem im städtischen Lieferverkehr eher positiv.

Lediglich an den Batteriepaketen an den Rahmenseiten und dem Schriftzug ist der Canter E-Cell von seinen konventionellen Geschwistern zu unterscheiden. Eine Systemleistung von 110 kW (150 PS) liefert der Elektromotor und ganze 650 Newtonmeter stehen zur Verfügung für den Sechstonner. Die maximale Geschwindigkeit liegt bei 90 km/h und kann über 100 km weit fahren.

Über DanielB 1352 Artikel
Fasziniert von der Elektromobilität und alternativen Antriebstechnologien, gelernter Elektroniker, Journalist und Blogger, liebt die Technologie im Fahrzeug (Vernetzung, Infotainment). Mehr über mich danielboe.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*