Deutsche Bahn: ICE fahren und Elektroauto mieten im Paket

e-Flinkster in Berlin

Die Deutsche Bahn bietet ab dem 18. Februar eine kombinierte Buchung vorerst in Berlin an. Kunden können ein DB Fernverkehrs-Ticket erwerben und ein Elektroauto von Flinkster für 29 Euro am Tag mitbuchen.

Ein nahtloser Anschluss am Ankunftsort ist damit möglich. Über die Online-Plattform können Kunden in nur einem Schritt sich neben dem Zugticket noch ein Elektroauto mieten. Dieses neue Angebot hört auf den Namen „Flinkster Connect“ und wird vorerst nur als Pilotprojekt am Hauptbahnhof in Berlin und am Bahnhof Südkreuz verfügbar sein.

e-Flinkster in Berlin

Mobilität anzubieten halte ich für den absolut richtigen Weg und gerade wer aus dem Zug kommt möchte eventuell direkt in einen Mietwagen einsteigen. Wer seine Fernreisen plant hat dies in der Regel im Vorfeld getan. Dies jetzt zu kombinieren mit einem Komplettangebot der Bahn und dann ein Elektroauto für nur 29 Euro am Tag anzubieten, ist ein deutlich einfacherer Schritt und zudem preislich fair.

Wichtig zu wissen ist hier allerdings, dass man sich für Flinkster registrieren muss, wenn man noch kein Kunde ist. Dieser Vorgang ist allerdings kostenlos und daher mit keinen kostenpflichtigen Verbindlichkeiten verbunden. Das „Flinkster Connect“-Fahrzeug, gut erkennbar durch das weiß-rote Design, gibt es zu einem Alles-Inklusive-Preis von 29 Euro pro Tag für eine Dauer von bis zu sieben Tagen. Es entstehen für den Kunden keine Zusatzkosten für Anmeldegebühr oder Verbrauchskosten. Das gebuchte Elektrofahrzeug steht bei Ankunft direkt am Bahnhof zur Verfügung.

Über DanielB 1346 Artikel
Fasziniert von der Elektromobilität und alternativen Antriebstechnologien, gelernter Elektroniker, Journalist und Blogger, liebt die Technologie im Fahrzeug (Vernetzung, Infotainment). Mehr über mich danielboe.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*