Nissan LEAF 2016 mit neuer Batterie und 250 km Reichweite

nissan-leaf-2016-front

Der japanische Automobilhersteller Nissan gab jetzt Details zum neuen Nissan LEAF 2016 bekannt, der über eine 30 kWh Batterie und 250 km Reichweite verfügen soll. Noch vor der IAA in Frankfurt gab es etliche Gerüchte zu einem möglichen neuen Modell und vor Messestart bestätigen sich diese seitens des Herstellers.

Erste böse Zungen würden jetzt wieder den Vergleich zu Tesla heranziehen, womit wesentlich mehr Reichweite möglich sei. Doch nicht zuletzt verändert sich dadurch auch der Preis und dies sicherlich nicht zu knapp. Der Wert von 250 km bezieht sich auf den NEFZ-Wert und aktuell liegt dieser bei 199 km. Somit dürften mit ihm realistisch 170 bis 180 km ohne Probleme möglich sein.

nissan-leaf-2016-front

Das neue Modell 2016 vom Nissan LEAF erhält neben der größeren Batterie mit 30 kWh ein Update beim Design, Technik und der Ausstattung. Ab der Ausstattungsvariante Acenta (ab 28.060 Euro) zuzüglich der Batteriemiete wird der LEAF ab Januar 2016 erhältlich sein. Beim Batteriekauf kostet diese Variante dann 33.960 Euro. Am Rande sei erwähnt, dass die neue Batterie die gleiche Größe wie die bisherige mit 24 kWh besitzt und lediglich 21 kg mehr wiegt. Auf die Batterie gibt es eine Garantie von 8 Jahren bzw. 160.000 km Laufleistung.

nissan-leaf-2016

CARWINGS ist das Nissan Connect EV-System im Elektrofahrzeug mit dem ihr den Status des Fahrzeugs abrufen könnt, sowie den Ladevorgang startet bzw. beendet oder auch die Klimaanlage steuert. Ab dem Modelljahr 2016 gibt es dieses System weiterentwickelt im neuen Design. Zeigte die Ladekarte bisher nur die verfügbaren Ladestationen in der Nähe an, erhaltet ihr in der neuen Version die Information ob diese belegt oder frei ist. Fahrzeug-Suchfunktion, Wartungshinweise und ein überarbeitetes Navigationssystem gehören ebenso zu den Änderungen.

10. September 2015  |  DanielB

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*