VW Bulli als Elektroauto? Neuauflage mit Elektromotor denkbar

vw-bulli-elektroauto

Auf dem Auto-Salon in Genf 2011 war der Bulli von Volkswagen einer der Fahrzeuge, die entsprechende Aufmerksamkeit genossen. Das Comeback eines Klassikers als Elektroauto mit der Studie sollte eingeleitet werden.

Bisher hörte man dann eher weniger von VW und dem Bulli mit Elektromotor. Zwischenzeitlich zeigte sich viel eher der VW eT als Elektrobus und Postauto der Zukunft auf der IAA (Nutzfahrzeugmesse) 2012. Auf der diesjährigen New York International Auto Show teilte überraschend der VW-Vorstand Heinz-Jakob Neusser mit, dass man weiterhin an dem Fahrzeug arbeite und ein Produktionsstart durchaus denkbar wäre.

vw-bulli-elektroauto

Noch 2011 besaß der VW Bulli einen Elektromotor mit 85 kW elektrischer Leistung und erhielt die benötigte Energie aus einer Litihum-Ionen-Batterie mit einer Kapazität von 40 kWh. Eine Reichweite von bis zu 300 km sollte damit möglich sein. Die Höchstgeschwindigkeit lag bei 140 km/h. An den technischen Daten dürfte sich bisher nicht viel geändert haben und die Werte sprechen für sich.

Für meine Begriffe ist die Höchstgeschwindigkeit sowie die Reichweite absolut ausreichend, wenn das Fahrzeug auch im Sinne der Elektroautos als Nischenfahrzeug eingesetzt wird. Könnte sich die Reichweite sogar auf 400 km erhöhen und dürfen wir bereits 2018 mit dem Fahrzeug rechnen? In den kommenden Tagen könnte es weitere Informationen dazu geben.

Quelle: manager-magazin.de

Über DanielB 1348 Artikel
Fasziniert von der Elektromobilität und alternativen Antriebstechnologien, gelernter Elektroniker, Journalist und Blogger, liebt die Technologie im Fahrzeug (Vernetzung, Infotainment). Mehr über mich danielboe.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*