Formel E: Prost gewinnt vor Speed und Abt in Miami

formel-e-renault-rennwagen

Das fünfte Rennen in Miami im ePrix der Formel E ist vorbei und Nicolas Prost gewinnt vor Scott Speed, der sich den zweiten Platz sichern konnte und den drittplatzierten Daniel Abt aus Deutschland. 

Wirkliche Vorfälle gab es nicht, lediglich einen Dreher legte Charles Pic auf das Parket. Während die ersten ePrixs immer wieder von Schreckensmeldungen überschattet wurden, verlief dieser in Miami ohne große Unfälle oder sonstige Komplikationen.

formel-e-renault-rennwagen

Besonders Daniel Abt stach durch die Strategie hervor und konnte zwischenzeitlich die Führung übernehmen. In den letzten 10 Runden nahm der Druck durch Nicolas Prost deutlich zu und am Ende sollte sich dies mit dem Sieg auszahlen. Auch Speed konnte bei diesem ePrix einmal von sich überzeugen und erzielte am Ende den zweiten Platz.

Nach dem fünften Rennen befindet sich Nicolas Prost in der WM-Gesamtwertung mit 67 Punkten auf dem ersten Platz und dicht gefolgt mit 60 Punkten befindet sich Lucas die Grassi von Audi Sport ABT. Auf dem dritten Platz mit 52 Punkten ist Sam Bird, der in diesem ePrix nur 2 Punkte holen konnte.

Noch 6 Rennen sind zu absolvieren und noch ist oben um die Weltmeisterschaft alles offen. Auch wenn für einige Rennfahrer der Ofen aus ist, so können die ersten 5 noch alles erreichen.

14. März 2015  |  DanielB

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*