Förderung für LED-Umrüstung in Unternehmen noch bis Jahresende möglich

led-leuchtmittel

Der Einsatz von LED-Beleuchtung nimmt bei Unternehmen sichtlich zu und die bessere Energieeffizienz ist definitiv einer der Faktoren. Zusätzlich trägt die Preisentwicklung noch seinen Anteil dazu bei.

Vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gibt es daher auch das Förderprogramm „Investitionszuschüsse zum Einsatz hocheffizienter Querschnittstechnologien im Mittelstand“, womit Unternehmen bei der Eigeninitiative zum Aufdecken von Energiesparmöglichkeiten entsprechend unterstützt werden sollen. Eine Variante des Programms geht gezielt auf die Umrüstung auf LED-Technologie „Umrüsten von Beleuchtungstechnik auf LED-Technik“ ein und läuft zum Ende des Jahres aus.

led-leuchtmittel

Noch können Unternehmen entsprechende Anträge bis zum 31. Dezember 2014 stellen und es gilt darauf zu achten, dass die Anträge noch vor Beginn des Vorhabens an das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle in Eschborn gestellt werden müssen.

Bisher sind für das gesamte Förderprogramm über 11.000 Anträge eingegangen und übertrifft damit alle Erwartungen. Deshalb ist mit längeren Wartezeiten bei der Antragsbearbeitung zu rechnen. Genau Details zum gesamten Förderprogramm gibt es hier online einzusehen, wo entsprechende Anträge bereit stehen.

Maximal werden 30 Prozent der Kosten übernommen und die Mindestinvestition beträgt 2.000 Euro. Für ein Unternehmen sollte diese Summe jedoch recht schnell zusammenkommen. Sobald die Antragstellung erfolgreich elektronisch durchgeführt wurde, kann mit der Maßnahme begonnen werden.

Quelle: business-on.de

4. Dezember 2014  |  DanielB

2 Kommentare

  1. Hallo,
    da hat sich leider ein kleiner Fehlerteufel eingeschlichen: Denn ein Unternehmen muss mindestens 2.000 Euro investieren (im Artikel steht 2.00).

    Viele Grüße,
    Kai

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*