Noch ein Plug-in? Neuer Lancer Evo könnte als Hybrid kommen

Noch ist nichts offiziell, die Gerüchteküche aber brodelt schon jetzt. 2014 nämlich wird Mitsubishi seinen neuen Lancer Evolution präsentieren und der könnte mit einem alternativen Plug-in-Hybrid ausgestattet werden.

Das jedenfalls melden gerade die Kollegen von Autocar, die auch schon mehr zur Technik wissen wollen. So soll dem neuen Mitsubishi Lancer Evolution ein 2,0-Liter-Verbrenner verbaut werden, der von gleich zwei Elektromotoren (jeweils 80 PS) unterstützt wird.

Zusammen stemmen Verbrenner und E-Motoren runde 500 Pferde auf die Räder, womit der neue Mitsubishi Lancer Evolution gar zu einem Konkurrenten des Nissan GT-R mutieren könnte. Die Technik des Evo Plug-in ist übrigens schon gut bekannt und wird kurzerhand aus dem Outlander PHEV adaptiert. Der schluckt auf 100 Kilometer – wohlgemerkt bei vollen Akkus – unter zwei Liter und kann um die 60 Kilometer rein elektrisch fahren.

Mitsubishi Concept-RA 2008
Evo-Vorbild? Studie Concept-RA von 2008 (Bild Mitsubishi)

Ob der Evo mit Plug-in kommt, entscheidet sich wohl am Basismodell Lancer. Der ist auf jeden Fall als Hybrid geplant und würde bei einem kommerziellen Erfolg den Evo Hybrid ermöglichen. Autocar zufolge könnte sich der neue Evo außerdem an der 2008er Studie Concept-RA (Bild) anlehnen, was ein durchaus spritziges Design versprechen würde. Noch aber ist nichts fix, Update folgt.

Über DanielB 1352 Artikel
Fasziniert von der Elektromobilität und alternativen Antriebstechnologien, gelernter Elektroniker, Journalist und Blogger, liebt die Technologie im Fahrzeug (Vernetzung, Infotainment). Mehr über mich danielboe.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*