Dieselhybrid vorn: Peugeot 508 RXH ist Taxi des Jahres 2013

Nissan und Toyota sind bereits mit dem Titel Taxi des Jahres 2013 geehrt wurden, nun meldet auch Peugeot die Auszeichnung, nämlich für seinen Dieselhybrid 508 in der RXH-Version. Tatsächlich glänzte der 508 Kombi mit Bestnoten!

Erst im Oktober 2012 enthüllte Peugeot die Taxiversion seines 508 RXH, nun darf sich der Dieselhybrid über die Auszeichnung Taxi des Jahres 2013 freuen – wie bereits Nissan Leaf und Toyota Prius+. Insgesamt 19 Modelle von elf Herstellern mussten sich einer 50köpfigen Jury stellen, alle wurden in einer Testfahrt ausprobiert.

Peugeot 508 RXH Taxi
Hybrid: 508 RXH als Taxi-Version (Bild Peugeot)

In vier Kategorien wurden schließlich die Sieger gewählt, wo der Peugeot 508 RXH in der Klasse „Emotion“ überzeugen konnte. Ausschlaggebend für den Dieselhybrid aus Frankreich waren neben den markanten Design samt Offroad-Look auch der Fahrspaß dank dem Hybridantrieb mit 200 PS (147 kW) Systemleistung und Allrad.

Trotz seiner 200 Pferde überzeugt der Peugeot 508 RXH obendrein mit einer CO2-Emission von nur 107 Gramm pro Kilometer, zumal der hybride Kombi auch mit Sicherheit und Ausstattung zu überzeugen weiß. Ebenfalls Pluspunkte waren wenig überraschend die Punkte Effizienz (Verbrauch: 4,1 l/100 km) und Umwelt, kann der Dieselhybrid kurze Strecken doch rein elektrisch fahren. Passagiere des Hybrid-Taxis ist dank dem Panoramaglasdach außerdem Sonne satt vergönnt.

20. Juni 2013  |  DanielB

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*