Toyota: Japaner zeigen neuen Hybrid-Renner für WEC 2013

Noch ist der Start der neuen WEC-Saison (World Endurance Championship) einige Wochen entfernt, Toyota aber steht parat. Statt wie im letzten Jahr mittendrin einzusteigen, mischen die Japaner 2013 von Anfang mit – inklusive neuen Rennwagen!

Toyota TS030 Hybrid WEC 2013
Der neue WEC-Renner TS030 Hybrid (Bild Toyota)

Gerade hat der weltgrößte Autobauer seinen neuen Boliden für 2013 enthüllt, der allerdings kaum Überraschungen birgt und eine konsequente Weiterentwicklung des alten Boliden stellt. Der Name Toyota TS030 ist ebenfalls der alte, neu ist trotzdem einiges.

Tatsächlich wurde der neue alte WEC-Bolide TS030 in Antriebsstrang, Chassis und Aerodynamik modifiziert, wie 2012 setzt Toyota auf Hybridpower. Eingebaut ist dem Toyota TS030 ein V8-Sauger mit 3,4 Litern sowie ein Elektromotor, bei der Speicherung der (elektrischen) Energie gehen die Asiaten allerdings einen anderen Weg als in der Serie.

Statt einer Batterie ist dem Toyota TS030 ein Superkondensator eingebaut, welcher Energie schneller aufnehmen kann. Das System hat sich 2012 bewährt: Mit drei Saisonsiegen, drei Pole Positions und vier schnellsten Rennrunden. Die gleiche Idee nutzt auch Audi in seinem Hybrid-Renner R18 e-tron quattro, 2013 aber will Toyota der deutschen Konkurrenz den Titel abjagen. Los geht die neue Saison übrigens am 14. April in Silverstone/GB gestartet, die 24 Stunden von Le Mans finden am 22. und 23. Juni statt.

20. Februar 2013  |  DanielB

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*