Blogparade: Wohin soll dein Geld gehen?

Zum ersten Mal nehme ich mit saving-volt an einer Blogparade teil. Der Ökoenergie-Blog ist im Feed-Reader fest verankert und wird als tägliche Quelle genutzt. Verschiedene Autoren informieren fast täglich über aktuelle Themen und schauen gerne auch mal nach links und rechts bei der Auswahl der Beiträge. Vielleicht gerade deshalb auch so interessant. Nun gut, es soll ja um die Teilnahme an der Blogparade gehen, die rund ums Thema „Und wohin soll DEIN Geld gehen?“ dreht. Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen, nämlich den iO E-Scooter.

Interessant finde ich vor allem die Frage nach dem Stromanbieter und ob ein Wechsel überhaupt in Frage kommt und ob man einen Anbieter auswählt, der gänzlich auf Erneuerbare Energie setzt. Darauf gehe ich gerne ein, auch wenn das Thema ein wenig „ausgelutscht“ klingt. Es ist wichtig und passt zum Blog und sollte gerade deshalb auch behandelt werden. 

Erst kürzlich habe ich einem Freund bei der Suche nach einem Stromanbieter geholfen. Dabei haben wir die Preise von allen Anbietern und explizit von Ökostromanbietern verglichen. Am Ende war der Ökostromanbieter sogar der günstigste Anbieter. Wohlgemerkt  kein 0815 Anbieter, sondern einer mit einem vertraulichen Siegel und entsprechend positiven Bewertungen. Ich glaube es ist wichtig heute auf diese Anbieter zu setzen. Zwar ist der Strom aus der Steckdose immer noch „Mischstrom“, aber man zeigt damit klar den Weg und die Richtung und weiß wohin das Geld für die Stromkosten geht. Ich würde heute definitiv einen Anbieter mit Ökostrom auswählen. Eine ausführlichere Antwort bedarf es da eigentlich nicht, denn damit dürfte alles gesagt sein. Ökostromanbieter ja, weil diese nicht wirklich teurer als andere Energiequellen sind und man weiß wofür man das Geld ausgibt und weiß, dass man auf die Dauer eben etwas „Gutes“ tut.

Auch ihr könnt übrigens an der Blogparade teilnehmen. Dazu einfach selbst auf eines der Themengebiete unter dem obigen Link eingehen und in den Kommentaren im Ökoenergie-Blog mitteilen. Teilnahmeschluss ist der 09. September und der Gewinn dürfte für eine Teilnahme sicherlich ausreichend sein.

28. August 2012  |  DanielB

2 Kommentare

  1. hey daniel!

    das war deine erste Blogparade?? Ich glaub da müssen wir noch öfter was machen. Danke fürs mitmachen! Freue mich auch auf viele Nicht-Blogger und Bloggerinnen, die übers Kommentarfeld mitmachen!

    glg Conny

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*