Neuer Smart kommt 2016 mit Motor von Renault

smart-2015

Der Smart wird als Fortwo und Forfour rein elektrisch in 2016 kommen, dies gaben jetzt Daimler-Chef Dieter Zetsche und Renault-Chef Carlos Ghosn auf der IAA in Frankfurt bekannt. Dabei setzt der elektrische Smart auf den Motor aus dem Renault ZOE. 

Im August ereilte uns eine Nachricht in der das Produktionsende des aktuellen Smart Electric Drive bekannt wurde. Grund hierfür seien Produktionsengpässe, da das aktuelle Elektroauto noch auf Bauteilen der Vorgängerversion vom 2014 gestarteten mit der Baureihe 453 basiert.

smart-2015

Vermutungen im Netz hatten geäußert, dass man sich vom Elektroauto gänzlich trennen könnte. Lange konnten sich diese aber nicht halten und jetzt wissen wir auch warum. Ende 2016 beginnt der Verkauf der elektrischen Variante vom Smart und zum ersten Mal gibt es auch den Forfour als Elektroauto. Bisher setzte man lediglich auf den Fortwo.

Zum Einsatz kommt der Elektromotor aus dem Renault ZOE, wo Renault bereits in Genf die neue Version vorstellte, mit Modifikationen, wie Dieter Zetsche mitteilte. Die Batterien für den Smart werden von der Daimler-Tochter Deutsche Accumotive bezogen. Damit muss man sich bis zu einem neuen elektrischen Smart zumindest noch etwas gedulden.

19. September 2015  |  DanielB

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*