Batterien im Nissan LEAF – Langzeithaltbarkeit nachgewiesen

Einblick in die Nissan Batteriefabrik in Sunderland - Foto: Nissan

Die Frage nach der Garantie für Batterien im Elektroauto ist immer wieder spannen und auch, was danach mit ihnen passiert. Immerhin herrscht hier eine gewisse Angst, dass danach die Kapazität deutlich sinkt und Module nach und nach ausfallen könnten.

Mittlerweile ist der Nissan LEAF über fünf Jahre auf dem Markt und über 35.000 verkaufte Fahrzeuge tummeln sich in Europa. Auf Basis von Nutzerdaten steht nun fest, dass 99,9 Prozent aller Batterien weiterhin volle Funktionsfähigkeit aufweisen. Nach drei Jahren müssten häufig die Batterien in Elektroautos ausgetauscht werden, so die Ansicht einiger Skeptiker und auch die Laufleistung würde bei den LEAF-Modellen schon nach einem Jahr deutlich sinken.

Einblick in die Nissan Batteriefabrik in Sunderland - Foto: Nissan
Batterien im Nissan LEAF – Langzeithaltbarkeit nachgewiesen – Einblick in die Nissan Batteriefabrik in Sunderland – Foto: Nissan

Insgesamt habe Nissan in diesem Zeitraum nur drei fehlerhafte Batterien entdeckt. Der Einblick in die Nissan Batteriefabrik und wie ein Akku für das Elektroauto entsteht, spiegelt wieder, weshalb die Fehlerquote so gering ist. Der Qualitätsanspruch ist enorm und bevor eine Batterie überhaupt in den Umlauf kommt, muss sie etliche Tests überstehen.

Jean-Pierre Diernaz, Direktor für Elektromobilität von Nissan in Europa, sagt: „Die Fakten sprechen für sich. Die Fehlerquote in unseren Autos ist vernachlässigbar; Zweifler finden keinen Ansatz mehr für Kritik.“

Wir müssen hier allerdings auch ehrlich sein und sagen, dass es sicher auch Untersuchungen gibt, die das Gegenteil behaupten. Glaube nie einer Studie die du nicht selbst gefälscht hast, ist sicher ein bekanntes Sprichwort. Aus meiner Erfahrung heraus habe ich jedoch auch von Fahrern eines Elektroautos bisher diese Angst nicht bestätigt bekommen.

24. März 2015  |  DanielB

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*