VW Golf Variant HyMotion – Brennstoffzellenfahrzeug auf der L.A. Auto Show

Volkswagen Golf Variant HyMotion

Auf der Los Angeles Auto Show stellt der Automobilhersteller Volkswagen aktuell eigene Fahrzeuge mit Brennstoffzellentechnologie vor. So gibt es einen Golf und einen Passat zu bestaunen, die beide vollständig fahrbereit sind und zu Testfahrten bereit stehen. 

Es handelt sich dabei um Prototypen, die den Weg in die Serienproduktion jedoch nicht finden werden. VW sieht selbst in der Brennstoffzellentechnik auf Basis von Wasserstoff als Treibstoff keine Zukunft.

Volkswagen Golf Variant HyMotion

Mit dem VW Golf Variant HyMotion haben wir das erste Fahrzeug mit der Technologie. Rund 100 kW (135 PS) wirken auf die Vorderachse und sorgen für eine Reichweite von rund 500 km. Insgesamt gibt es vier Kohlefasertanks. Innerhalb von 10 Sekunden schafft das Fahrzeug den Sprint von 0 auf 100 km/h.

Volkswagen Golf Variant HyMotion

Bei der Antriebstechnologie setzt VW auf die Technologie aus dem e-Golf. Ergänzt wird dieser durch eine neuartige Lithium-Ionen-Hochvoltbatterie, die so noch nicht zum Einsatz kam. Das Fahrzeug befindet sich, wie es bei einem Prototyp üblich, noch in der Entwicklung und daher hält sich VW mit weiteren Details bedeckt.

Fotos: Volkswagen
Quelle: Autophorie.de

21. November 2014  |  DanielB

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*