VW e-load up! ab Dezember 2014 verfügbar – Vorstellung auf der IAA

Der Automobilhersteller aus Wolfsburg ist ebenfalls auf der IAA 2014 für Nutzfahrzeuge in Hannover vertreten und ab heute steht sie für Besucher offen. Volkswagen wird den bereits verfügbaren e-up! als Nutzfahrzeug in der Variante e-load up! ab Dezember 2014 auf den Markt bringen. 

Schon jetzt wirbt VW auf einer angelegten Landingpage für den neuen Stromer und soll die Antwort auf die Überlegung sein, wie ein kleiner Schwarm intelligenter Nutzfahrzeuge eine perfekte Ergänzung für den innerstädtischen Lieferverkehr darstellen könnte.

vw-e-load-up

Damit der kleine up! zu einem load up! werden konnte, wurde die Rücksitzbank entfernt. Hinzu kam eine Trennwand hinter dem Fahrer und Beifahrer. Der Laderaum vergrößert sich somit auf rund einen Kubikmeter. Hinzu kommt ein ebener und massiver Ladeboden. Insgesamt vergrößerte sich das Ladevolumen von 951 Liter auf 1.400 Liter und die Gesamtnutzlast beträgt nun 306 kg.

vw-e-load-up-hinten

Bei den technischen Daten erhielt dieser einen Elektromotor mit 60 kW (82 PS), der für ordentlichen Vortrieb sorgt. Die Höchstgeschwindigkeit ist auf 130 km/ begrenzt und die elektrische Reichweite liegt bei 160 km. Preislich gibt es hier noch keine Auskunft, dürfte er jedoch unter dem Preis des normalen e-up! (ab 26.900 Euro) liegen. Auf der IAA 2014 in Hannover steht dieser für Probefahrten bereit.

vw-e-load-up-innen

Fotos: VW

25. September 2014  |  DanielB

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*