Tesla plant Fabrik für seine Elektrofahrzeuge in Europa

tesla-europa

Tesla könnte eine Fabrik in Europa für seine Elektrofahrzeuge errichten, zumindest teilte dies Tesla-Geschäftsführer Elon Musk mit. Allerdings „nur“ bei einer Überschreitung der Verkaufszahlen von 160.000 Fahrzeugen. 

Damit hat sich Tesla ein Ziel gesetzt, ist davon aber bisher noch weit entfernt. Zudem hofft Musk, so viele Fahrzeuge wie in den USA verkaufen zu können. In den ersten vier Monaten in diesem Jahr konnten rund 3.500 Model S in Europa verkauft werden, in den USA waren es in diesem Zeitraum rund 8.000 Fahrzeuge. In 2013 kam Tesla weltweit auf rund 24.000 verkaufte Fahrzeuge und dieses Jahr soll die Zahl sogar übertroffen werden.

tesla-europa

Sollten pro Jahr mehr als 500.000 Tesla verkauft werden, so könnte auch eine Fabrik in China realistisch sein und den asiatischen Markt versorgen. Musk selbst hält eine Produktion in China schon in den kommenden drei bis vier Jahren für wahrscheinlich.

Momentan baut Tesla sein Model S in Fremont (Kalifornien) und kurz vor der Produktion steht das Model X (SUV), welches im Frühjahr 2015 ausgeliefert werden soll. Die Endmontage findet bereits im niederländischen Tilburg statt, wo die Fahrzeuge aus den USA importiert werden und Tesla in Europa die Batterien einsetzt. Dieses Werk soll innerhalb der nächsten zwei Jahre mit einem Forschungs- und Entwicklungszentrum erweitert werden.

Über DanielB 1352 Artikel
Fasziniert von der Elektromobilität und alternativen Antriebstechnologien, gelernter Elektroniker, Journalist und Blogger, liebt die Technologie im Fahrzeug (Vernetzung, Infotainment). Mehr über mich danielboe.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*