Erste Bilder: Lexus präsentiert IAA-Studie LF-NX

Schon nächste Woche startet in Frankurt die IAA 2013 (12. bis 22. Spetember), eine der Weltpremieren kommt aus Japan, nämlich von Lexus. Zu jener Premiere hat Toyotas Premiumableger nun erste Bilder veröffentlicht.

Schon vor gut zwei Wochen kündigte Lexus eine kompakte SUV-Studie für die IAA an, deren Basis der bekannte Toyota RAV4 stellt. Nun haben die Japaner mehr verraten und erste Bilder gezeigt, die viel versprechen. Das Design der SUV-Studie mit dem Namen LF-NX ist recht markant wie ebenso kantig, dominierend wirkt einmal mehr der riesige Diabolo-Kühlergrill.

Lexus LG-NX IAA 2013
IAA-Premiere: Lexus zeigt SUV-Studie LF-NX (Bild Lexus)

Lexus LF-NX: Diabolo-Grill und L-finesse

Damit erweitern die Asiaten ihre bekannte „L-finesse“-Designlinie um ein weiteres Modell, dessen Serie schon so gut wie beschlossen scheint. Tatsächlich testet Lexus auf der IAA die Reaktionen der Besucher (und Kunden), Ende 2014 könnte der SUV in Serie gehen – fehlt ein Kompakt-SUV im Portfolio von Lexus doch nach wie vor.

Interessant dürfte der Lexus LF-NX zudem unter seiner SUV-Haube sein, wo der Hersteller einmal mehr einen „hocheffizienten Vollhybrid-Antrieb“ verbaut. Der stammt ersten Meldungen zufolge aus dem IS 300h, wo die Kombination aus Vierzylinder-Benziner und E-Motor 223 System-PS liefert. Konkrete Daten zum LF-NX wird Lexus nächste Woche in Frankfurt verraten, die Premiere ist für den 10. September um 13:00 Uhr angesetzt.

6. September 2013  |  DanielB

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*