Runde 40.000 Euro: Ford nennt Preis für Focus Electric

Das Elektroautos nicht gerade günstig oder gar billig zu nennen sind, ist seit Leaf, i-MiEV und Co. wohl jedem Stromer-Fan bekannt. Auch Ford steigt nun ins E-Segment ein, billig wird aber auch der Focus Electric nicht!

Gerade haben die Kölner den Preis ihres ersten Elektroautos verraten, welcher alles andere als günstig erscheint: starten wird der Elektro-Focus nämlich bei stolzen 39.990 Euro. Wer es „günstiger“ mag, kann den Ford Focus Electric allerdings auch leasen, doch selbst dann dürfte „günstig“ was anderes sein.

Ford Focus Electric
Basismodell ab 39.990 Euro: Focus Electric (Bild Ford)

Im Leasing kostet der Elektro-Focus 555 Euro im Monat plus einer recht happigen Sonderzahlung von 9.644,18 Euro, übrigens bei 36 Monaten Laufzeit sowie 12.000 Kilometern pro Jahr. Bestellt werden kann der Kompakt-Stromer ab sofort, die Produktion der hiesigen Europa-Modelle wurde bereits die Tage in Saarlouis/Saarland angefahren.

Der Elektroantrieb des Ford Focus Electric besteht schließlich aus einem E-Motor mit 145 PS (107 kW) und 250 Nm maximales Drehmoment sowie rund 300 Kilo schweren Lithium-Ionen-Akkus mit 23 kWh. Spitze und Sprint (0 auf 100 km/h) nennt Ford mit 137 km/h und 11,4 Sekunden, die Reichweite mit 162 Kilometer. Dickes Manko: Die Akkus sind im Kofferraum installiert, weswegen der auf magere 237 Liter schrumpft.

Über DanielB 1352 Artikel
Fasziniert von der Elektromobilität und alternativen Antriebstechnologien, gelernter Elektroniker, Journalist und Blogger, liebt die Technologie im Fahrzeug (Vernetzung, Infotainment). Mehr über mich danielboe.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*