In LA versprochen: Daimler bringt smart forjeremy in Kleinserie

Schon auf der LA Auto Show sorgte Daimler mit der Studie smart forjeremy für Aufsehen, zumal die Schwaben prompt eine Serie versprachen. Jetzt halten die Schwaben Wort…

smart fortwo edition by Jeremy Scott
By Jeremy Scott: Der „Flügel-smart“ kommt (Bild Daimler)

Auf der Auto Shanghai (21. bis 29. April) ist der kleine Flitzer mit seinem auffallenden Flügeln erneut zu sehen, obendrein verrät Daimler den (Klein)Serienstart zum April 2013. Tatsächlich ist in China bereits das Serienmodell zu sehen, welches als Coupé, mit drei Antrieben und als streng limitierte Sonderedition angeboten wird.

Die genaue Auflage des „smart fortwo edition by Jeremy Scott“ verraten die Stuttgarter zwar nicht, dafür aber Motoren und Preise. Erhältlich ist der „Flügel-smart“ demnach als konventioneller Benziner mit der stärksten Brabus-Version (75 kW/102 PS) oder in zwei Elektroversionen.

Stromer Nummer eins ist mit dem electric drive (55 kW) ausgestattet, Stromer Nummer zwei mit dem Brabus electric drive (60 kW). Lackiert wird das Sondermodell außerdem zweifarbig: Sicherheitszelle, Außenspiegel und Kühlergrill sind in grauem Alubeam gehalten, Bodypanels und Räder (16 oder 17 Zoll) in Polarweiß.

Das gleiche Farbschema zeigt der smart fortwo edition by Jeremy Scott im Interieur, nämlich mit weißen Lederbezügen, Akzenten in Alubeam oder schwarzen Veloursmatten. Die Preise nennt Daimler mit 33.333 Euro (Benziner), 34.800 Euro (ed) oder 40.600 Euro (Brabus ed).

Über DanielB 1352 Artikel
Fasziniert von der Elektromobilität und alternativen Antriebstechnologien, gelernter Elektroniker, Journalist und Blogger, liebt die Technologie im Fahrzeug (Vernetzung, Infotainment). Mehr über mich danielboe.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*