Elektro-Transporter ab Mai: Peugeot bringt Partner Electric

Mit dem iOn ist Peugeot längst im Segment der neumodischen Elektroautos vertreten, nun steigen die Franzosen in die Elektro-Transporter ein. Ab Mai ist der Peugeot Partner Electric zu bestellen!

Peugeot Partner Electric
Ab Mai elektrisch: Partner Electric (Bild Peugeot)

Vorgestellt wurde der E-Transporter bereits auf der 2012er IAA für Nutzfahrzeuge in Hannover, nun starten die Löwen die Serie. Die Idee hinter dem Peugeot Partner Electric mit E-Motor statt Verbrenner ist klar: Gewerbetreibende sollen umweltschonend und kosteneffizient unterwegs sein, zumal die Elektroversion dank unterflurig verbauter Batterien keinerlei Einbußen mit sich bringt.

In zwei Versionen, L1 (4,38 m) oder L2 (4,63 m), bietet der Peugeot Partner Electric 1,80 Meter und 3,3 Kubikmeter beziehungsweise 2,05 Meter und 3,7 Kubikmeter Ladefläche. Die Nutzlast des kommenden Elektro-Transporters verrät Peugeot obendrein mit bis zu 695 Kilogramm, mehr bietet in dem Segment kein Modell.

Beim Antrieb setzten die Löwen wenig überraschend auf bekannte Technik, nämlich vom Peugeot iOn. Somit leistet der Elektromotor einmal mehr 49 kW oder 67 PS, das maximales Drehmoment wurde hingegen um 20 auf nunmehr 200 Nm gesteigert. Reichweite (170 km) und Spitze (110 km/h) dürften für den urbanen Raum durchaus genügen, die langen Ladezeiten von 8,5 Stunden bei 230 Volt (Schnelllader 30 min/80 Prozent) sind mit den geringen Kosten von 90 Cent bis zwei Euro pro 100 Kilometer entschuldigt.

10. April 2013  |  DanielB

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*