US-Ostküste: 50.000 Haushalte dank Schneesturm ohne Strom

Am Freitag kam es an der US-Ostküste zu einem heftigen Schneesturm. Dabei kam es zu einem Ausfall des Stroms bei rund 50.000 Haushalten. Nach Aussagen des Energiekonzerns Pepco, ist der größte Teil des Ausfalls in Großraum Washington D.C. zu verzeichnen gewesen. 

schnee

Ausnahmezustand alleine in fünf US-Staaten aufgrund der aktuellen Wetterbedingungen. Auch ein Reaktor in Plymouth war von den Ausfällen betroffen. Der Reaktor konnte jedoch sicher heruntergefahren werden. Hunderte Fahrzeuge blieben im Schnee stecken, tausende Flug und Zugverbindungen mussten abgesagt werden.

Es werden für dieses Wochenende weitere kräftige Schneestürme erwartet. Ob die Stromversorgung wieder hergestellt werden konnte, ist bisher noch unklar. An diesem Wochenende müssen noch viele weitere Haushalte mit Stromausfällen rechnen.

9. Februar 2013  |  DanielB

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*