EnviTec Biogas: Umsatzrückgang in Deutschland erwartet

Aufgrund eines erwarteten Umsatzrückgangs überlegt das Unternehmen EnviTec Biogas eine Veränderung in der Struktur. Auch über Personalanpassungen wird gesprochen. Dies ist auf die zurückgehende Nachfrage nach Biogas-Anlagen zurückzuführen. Vor allem für den deutschen Markt erwartet das Unternehmen starke Veränderungen. 

Philipp Pohlmann / pixelio.de

Da der Umsatzrückgang nicht vollständig kompensiert werden kann, werde ab sofort über Anpassungen der Struktur sowie des Personals nachgedacht. Knapp siebzig Stellen müsse das Unternehmen an den Standpunkten Lohne und Saerbeck streichen. Von Unternehmsseite wird der Verlust der Mitarbeiter stark bedauert. Neben der Abwicklung ist auch die Verwaltung von den Personaleinsparungen betroffen. Zudem werde auch in anderen Bereichen darüber nachgedacht: alle Auslandsniederlassungen sollen auf Auslastung und Effizienz überprüft werden.

Vornehmlich das 2012 in Kraft getretene Gesetz für Erneuerbare Energien (EEG) hat zu einem Nachlassen der Nachfrage geführt. Außerdem würden die Rahmenbedingungen von politischer Seite immer wieder in Frage gestellt, was nicht zu einer Erholung der Nachfrage führe. Flexible Aufstellung und Effizienz sind daher die Punkte, die EnviTec Biogas der mangelnden Planungssicherheit auf politischer und ökonomischer Ebene entgegenstellen will. Eine nachhaltige Ausrichtung des Unternehmens sei daher nicht aufzuschieben. Im laufenden Jahr erwartet EnviTec Biogas bei positivem Konzernergebnis einen Umsatz von bis zu 180 Millionen Euro.

Foto: Philipp Pohlmann  / pixelio.de

Über DanielB 1346 Artikel
Fasziniert von der Elektromobilität und alternativen Antriebstechnologien, gelernter Elektroniker, Journalist und Blogger, liebt die Technologie im Fahrzeug (Vernetzung, Infotainment). Mehr über mich danielboe.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*