Sanierungskosten berechnen – Konfigurator von Bosch

Sponsored Post

Die Bosch Thermotechnik GmbH hat sich etwas überlegt und bietet ein Portal um die Sanierungskosten zu berechnen. Hierzu wird nichts weiter als die vorzunehmende Maßnahme, Daten zum Standort und Gebäude eingeben und sich dann die möglichen Maßnahmen und Kosten aufzeigen lassen. 

Klingt einfach und ist es auch, allerdings sollte man sich hierfür genau mit dem eigenen Haus auskennen und das geht über die Bauart und die Abmessungen hinaus. In meinem Fall habe ich mich für die Maßnahme „Photovoltaik“ entschieden. Weshalb? Unser Dach ist zum Süden ausgerichtet und bereits vom Dachboden bis in den Keller zur Heizung beim damaligen Bau mit Leerrohren versehen worden.

Das nachfolgende Video beschreibt die Ausgangssituation sehr gut und dürfte auch viele zutreffen, die eine Gebäudesanierung planen:

Zunächst müsst ihr den Haus-Konfigurator auf www.effizienzhaus-online.de starten und die gewünschte Maßnahme wählen. Ihr könnt zwischen „Heizung, Fenster, Dach, Außenwand, Kellerdecke und Photovoltaik“ auswählen. Wenn ihr euch nicht sicher seid, dann besteht auch hierfür eine Auswahl.

screen1-auswahl-photovoltaik

Hausbesitzer muss ausführliche Informationen über sein Gebäude bereitstellen

Anschließend geht es an den Gebäudestandort und ans Eingemachte. Hier konnte ich tatsächlich nicht alle Angaben wahrheitsgetreu eintragen, da ich schlichtweg nicht die nötigen Informationen dazu habe. In einem Probebeispiel habe ich die bekannten Informationen eingetragen und die restlichen Felder mit Phantasieangaben belegt.

screen2-standort

Nachdem diese Felder ausgefüllt worden, erhaltet ihr das Ergebnis und neben eurer gewünschten Maßnahme, werden weitere Möglichkeiten mit finanziellen Aufwendungen aufgezeigt.

An und für sich ein praktisches Tool der Bosch Thermotechnik GmbH, um zumindest dem Hausbesitzer ohne Kenntnisse über energetische Sanierungsmaßnahmen einen ersten Überblick zu verschaffen und kann die Sanierungskosten berechnen. Der Laie steht danach nicht mehr ganz ohne Hintergrundinformationen vor einer möglichen Sanierung.

Wer noch tiefer in die Materie einsteigen möchte, dem sei der passende Ratgeber ans Herz gelegt. Hinter den einzelnen Kategorien verstecken sich verständlich aufbereite Artikel.

Vorteile die der Konfigurator bieten soll:

  • Mit dem Haus- und Sanierungskonfigurator ein Gebäude schnell und ganzheitlich im Hinblick auf Energieeffizienz konfigurieren.
  • Maßgeschneiderte Sanierungsvorschläge per Mausklick erhalten.
  • Einfach den passenden Handwerker, Architekten, Energieberater oder Planer finden und bei diesem einen Kostenvoranschlag zu den Konfigurator Ergebnissen anfordern.
  • Antworten auf alle Fragen zum Thema energetisch sanieren.

Konfigurator hilft dem Hausbesitzer für einen Überblick

Der Konfigurator kann durchaus hilfreich sein, um einen ersten Überblick über die möglichen Maßnahmen zu bekommen. Hilfreich ist dieser sicherlich und bei der Vorauswahl kann er entscheidend sein. Allerdings sollte am Ende der Hausbesitzer nicht alleine auf diese Ergebnisse setzen und sich gegeben falls an einen Energieberater wenden.

12. Mai 2014  |  DanielB

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*