Concours d’Elegance/Pebble Beach: US-Premiere für Icona Vulcano

Mitte August steht einmal mehr der legendäre Concours d’Elegance auf dem wohl ebenso legendären Golfplatz Pebble Beach Golf Links im sonnigen Kalifornien/USA an. Einer der dortigen Stars wird der Icona Vulcano sein.

Tatsächlich hat Icona Design aus Shanghai eine Einladung erhalten, was eine große Ehre ist. Ausgestellt werden auf dem Concours d’Elegance nämlich ausschließlich die schönsten wie insbesondere seltensten Automobile. Die Kriterien dürften auf dem Supersportler aus Asien wohl beide zutreffen, zumal wohl nur fünf Modelle des Renners gebaut werden.

Icona Vulcano
Pebble Beach: Icona Vulcano feiert US-Premiere (Bild Icona)

Die sollen übrigens zum Sommer 2014 auf der Straße sein, die (Mini)Serie scheint somit kurz bevor zu stehen. Zuvor allerdings feiert der Supersportler nach seine Weltpremiere auf der Auto Shanghai im April 2013 nun sein US-Debüt, genauer vom 14. bis 20 August 2013.

Die Technik des Renners ist natürlich immer noch dieselbe. Wie schon in China ist dem Icona Vulcano ein Hybridantrieb aus einem V12-Sauger plus E-Motor eingebaut. Der Verbrenner liefert 790 PS, der E-Motor ebenfalls recht stolze 160 PS – zusammen ergeben sich 950 Doppelherz-Pferde.

Obendrein ist der Bolide als Vollhybrid ausgelegt, womit der Icona Vulcano rund 20 Kilometer rein elektrisch schafft. Die Technik stammt aus Italien, von Ex-Ferrari-Mann Claudio Lombardi.

6. August 2013  |  DanielB

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*