Hybridzahlen 2012: 21.438 verkaufte Modelle – Toyota Marktführer

Gerade hat der sechste Monat des „neuen“ Jahres 2013 begonnen, und doch scheint das alte Jahr noch nicht Geschichte. Das KBA nämlich hat gerade einen interessanten Report veröffentlicht, zum Thema Hybrid!

Laut dem KBA-Bericht „Fahrzeugzulassungen (FZ) – Neuzulassungen von Kraftfahrzeugen nach Umwelt-Merkmalen – Jahr 2012“ scheinen sich Hybridautos endlich durchzusetzen, gegenüber 2011 wurden einige Modelle mehr verkauft. Den Neuzulassungen des Kraftfahrt-Bundesamt zufolge wurden 2012 immerhin 21.438 Hybridmodelle an die deutschen Käufer gebracht, die sich übrigens vor allem in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin und Nordrhein-Westfalen finden.

Toyota Prius Familie
Marktführer: Toyota dominiert Hybridmarkt (Bild Toyota)

Wenig überraschend zeigt sich im Hybridsegment natürlich ein Spitzenreiter, der quasi seinen jahrzehntelangen Vorsprung gnadenlos ausspielt: Toyota. Die Japaner stellen von den genannten 21.438 Neuzulassungen mit Hybridantrieb allein 12.466 Modelle, zusammen mit Edelableger Lexus (2.462 Modelle) kommt Toyota sogar auf insgesamt 14.928 Fahrzeuge.

Damit erzielt Toyota im deutschen Hybridsegment einen Marktanteil von fast 70 Prozent, Topseller mit Toyota-Logo war obendrein ausgerechnet der kleine Toyota Yaris Hybrid mit 5.387 Neuzulassungen. Danach folgen der kompakte Auris Hybrid (3.347), der Toyota Prius (2.582) sowie dessen Vanversion Prius+ (1.150); bei Lexus liegt der kompakte CT 200h (1.411) vorn.

Mittlerweile ist das Angebot an Hybridmodelle auch deutlich gewachsen, fast jeder Hersteller hat mindestens ein Modell mit Doppelherz im Autohaus.

3. Juni 2013  |  DanielB

1 Kommentar

  1. Toyota Autos sind einfach die besten kein anderer Hersteller Baut so gute Autos. Ich weis das. Ich kenne so viele Menschen die haben nur gelächelt über Toyota. Heute fährt mehr als die hälfte von ihnen Toyota weil si Qualitativ Sehr gut sind……

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*