Fünf Millionen: Toyota feiert neuen historischen Hybrid-Rekord

Hybridmodelle gelten derzeit als der Könisgweg zwischen Verbrennern und Elektros, ein Hersteller dürfte hier wohl alle überstrahlen: Toyota. Gerade machen die Japaner ihrem Ruf wieder alle Ehre.

Toyota Hybride 2013
Aktuelle Toyota-Familie mit Doppelherz (Bild Toyota)

Die Toyota Motor Company (TMC) meldet zum 31. März 2013 nämlich über fünf Millionen verkaufter Hybride, konkret sind es sogar 5.125 Millionen entsprechender Modelle. Allein 2012 konnte Toyota weltweit 1,22 Millionen Fahrzeuge mit Vollhybrid absetzen, 2013 legten die Asiaten ebenfalls einen guten Start hin: Allein in Europa war im ersten Quartal jeder fünfte verkaufte Toyota ein Hybrid.

Ein Spaziergang war der neue Rekord für Toyota trotzdem nicht, den Startschuss gab 1997 der Coaster EV, welcher jedoch allein in der japanischen Heimat vermarktet wurde. Im gleichen Jahr, nämlich im Dezember, folgte der Toyota Prius, welcher heute wohl als einer der Ur-Hybride schlechthin gilt.

Anno 2000 kam jener Prius nach Europa, doch gerade hier hatte es Toyota gegen den beliebten Diesel schwer. Für die ersten 100.000 Modelle brauchte Toyota ganze sieben Jahre, was Toyota in 2012 – mit rund 109.500 abgesetzten Hybridmodellen – aber schon deutlich toppen konnte.

Mittlerweile verkauft Toyota 20 Hybridmodelle in 80 Ländern, bis 2015 verspricht TMC 18 neue Fahrzeuge mit Doppelherz, darunter das erste Serienmodell mit Brennstoffzelle.

19. April 2013  |  DanielB

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*