BHKW in ESPRIT Arena in Betrieb genommen

Blockheizkraftwerke erfreuen sich anscheinend immer größerer Beliebtheit. So wurde die ESPRIT Arena in Düsseldorf mit einem Blockheizkraftwerk ausgestattet und nun in Betrieb genommen. Bisher wurde die Heizwärme ausschließlich über einen Erdgas-Kessel versorgt. Mit dem BHKW sollen die Heizkosten reduziert und die Treibhausgas-Emissionen gesenkt werden.

Das BHKW in der Arena ist so groß, dass etwa 330 Haushalte mit je 4 Personen ständig mit Strom versorgt werden könnten. Die Anlage selbst wurde durch die ESPRIT Arena finanziert. Die Wartung und Versorgung der Anlage übernehmen jedoch die Stadtwerke Düsseldorf. Mit der Installation der Anlage können rund 226 Tonnen CO2 eingespart werden.

15. August 2012  |  DanielB

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*