Neue App von Vattenfall – jetzt mobil das Stromwetter abrufen

Eine neue mobile App für Smartphones gibt es jetzt auch für das sogenannte  Stromwetter für unterwegs. Damit teigt der Energiekonzern Vattenfall nun auch offiziell in den Markt der Apps ein. So kann der Nutzer jederzeit abrufen, wo in welchem Umfang größere Mengen an Wind – und Sonnenenergie zur Verfügung stehen.

Bedingt durch die Tatsache, dass bereits etwa 20 Prozent des Stroms aus erneuerbaren Energien gewonnen werden, sah Vattenfall hier eine Notwendigkeit, auch für mobile Nutzer die entsprechenden Informationen stets aktuell zur Verfügung zu stellen. Wer also großen Wert auf den Klimaschutz legt, der kann dank dieser neuen App seinen Verbrauch aus der eigenen Solaranlage in genau den besonders rentablen Zeitraum legen und so eine noch größere Menge an Strom ins Netz einspeisen.

Nachdem erst vor kurzem der Stromanbieter Ökostrom für Alle eine entsprechende Energie App auf den Markt gebracht hat, gehen Experten davon aus, dass in Zukunft noch zahlreiche Anbieter folgen werden und ebenfalls verschiedene Apps auf den Markt bringen werden.  Hiermit sollen die Anbieter den Verbraucher auch besser und direkter ansprechen können und sie so von der Notwendigkeit erneuerbarer Energien überzeugen zu können.

Eine erste Auszeichnung erhielt bereits der Stromanbieter Lichtstrom für die beiden Konzepte ZuhauseKraftwerk und das SchwarmStrom-Konzept, welches gemeinsam mit Volkswagen entwickelt wurde. So können sie Mini-Blockheizkraftwerke für den Verbraucher produziert werden, was wieder ein großer Fortschritt für den Markt der erneuerbaren Energien ist.

19. Mai 2012  |  DanielB

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*